Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 2012

SC Matting bleibt unter bewährter Führung

Franz Schiller und Rudolf Knittl führen für weitere zwei Jahre den SC Matting als erster und zweiter Vorsitzender.

Bei der Jahreshauptversammlung am 30. März im Gasthaus Fänderl votierten alle 70 anwesenden Mitglieder für die beiden Funktionäre. Auch die Kassiere Rosa Seidel und Xaver Riepl sowie Schriftführer Christian Appoltshauser wurden wieder gewählt. Käthe Knittl gab die Abteilungsleitung der Damengymnastik an Marianne Reidl weiter. Als Jugendleiter wurde Karlheinz Müller gewählt, der für Christian Weinzierl übernahm. Für den bisher amtierenden Fußball-Abteilungsleiter Albert Brunner wurde kein Nachfolger gefunden. Als Beisitzer fungieren Richard Brunner und Robert Appoltshauser.

Vorstandschaft 2012-2014 bei der Jahreshauptversammlung des SC Matting am 30. März 2012
Vorstandschaft 2012-2014 bei der Jahreshauptversammlung des SC Matting am 30. März 2012

Vorsitzender Schiller berichtete, daß das 40-jährige Gründungsfest mit Fischerfest und Pokalturnieren ein großer Erfolg war. Beim Gründungsfest der SpVgg Kapfelberg in Gundelshausen war der SC Matting stark vertreten. Das Helferfest zum 40-jährigen Jubiläum war gut besucht. Beim Faschingsball im Februar spielten erstmals die Gewekina Buam. Seit der letzten Jahreshauptversammlung wurden sechs Vorstandschaftssitzungen und mehrere Festausschußsitzungen abgehalten.

Die Erste Mannschaft stieg im Jubiläumsjahr aus der Kreisklasse ab. Wegen der dünnen Spielerdecke konnte der Klassenerhalt nicht realisiert werden. Die Zweite Mannschaft belegte den 8. Platz in der Abschlusstabelle. Im aktuellen Spieljahr 2011/12 steht die Erste Mannschaft auf einem Mittelfeldplatz in der A-Klasse. Mit Saba Pilipovic wurde in der Winterpause ein neuer Trainer verpflichtet. Die Zweite Mannschaft musste wegen Spielermangel abgemeldet werden.

In der Vorrunde 2011/12 waren fünf Jugendmannschaften (A, C, D, E1, E2) im Spielbetrieb, zwei weitere absolvierten Freundschaftsspiele (F, G). In der Rückrunde spielen vier Jugendmannschaften um die Punkte (E2 nicht mehr im Spielbetrieb). Zum Ende der Saison 2010/11 konnte die E2 die Meisterschaft in ihrer Gruppe feiern. Neue Trikots gab es für die C-Junioren von Baugeschäft Hans Listl aus Kapfelberg sowie für die D-Junioren von der Vereinsgaststätte Fänderl in Matting. Die Regensburger Paracelsus-Apotheke übergab drei offizielle DFB-Medizinkoffer an die Junioren des SC Matting. Als Geschenk zum 40-jährigen Vereinsjubiläum fertigte die Poigner Zimmerei und Dachdeckerei Jürgen Stockmeier eine gelb/schwarze Torwand für die Jugend.

Die Stockschützen nahmen mit zwei Mannschaften an der Gemeindemeisterschaft in Großberg teil. Leider reichte es nicht für einen Platz auf der Siegertreppe.

Die Damengymnastikabteilung bot wieder die Rückenschule/Wirbelsäulengymnastik an. Jeden Montag treffen sich die Damen zum Stockschießen auf der Asphaltbahn, einmal in der Woche geht es zum Nordic-Walking.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden 28 Mitglieder für 25-jährige Mitgliedschaft beim SC Matting geehrt.

Manfred Hartl, Vereinsmitglied des SC Matting und Vorstand des Nachbarvereins TV Oberndorf, sprach sich für eine Fusion bzw. Auslagerung der beiden Fußballabteilungen in einen neuen Verein aus. Dies sollte man in den nächsten Jahren in Betracht ziehen, so Hartl.

In seiner Vorschau gab Franz Schiller bekannt, daß das Raiffeisen-Pokalturnier am 21. und 22. Juli in Viehhausen stattfindet. Das eigene Turnier mit Fischerfest wird vom 27. bis 29. Juli abgehalten.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 2012
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,60 von 5 Punkten, basierend auf 10 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*