1. Mannschaft, Saisonrückblick 2013/14

42. Saison des SC Matting

Die 1. Mannschaft des SC Matting erreichte in der Saison 2013/14 mit Trainer Lucian Ursu den 3. Platz in der Tabelle der A-Klasse Gruppe 2 Regensburg.

1. und 2. Mannschaft des SC Matting am 30. Juli 2013
1. und 2. Mannschaft des SC Matting am 30. Juli 2013

1. Mannschaft, Saison 2013/14, A-Klasse 2 Regensburg

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.SV Burgweinting II22172379:156453
2.TV Oberndorf II22163390:335751
3.SC Matting22134557:302743
4.DJK Sportbund Regensburg22122853:46738
5.Freier TuS Regensburg II22106653:431036
6.FC Kosova Regensburg2294958:62-431
7.FK Phönix Regensburg22831156:54227
8.FSV Prüfening II2276945:59-1427
9.SpVgg Ziegetsdorf II22811344:75-3125
10.FC Oberhinkofen II22531433:63-3018
11.SV Harting22451338:57-1917
12.SV Bosna Regensburg22131820:93-736
13.TSV Bad Abbach II00000:000
TSV Bad Abbach II hat Mannschaft zurückgezogen

Spielberichte

Spielberichte Hinrunde, Spieltag 1-13

1. Spieltag, 04.08.13: SC Matting – SV Burgweinting II, 5:2, Matting
Aufstellung Rauscher Volker, Fundak Tomislav, Landstorfer Martin, Motioc Adrian Ioan, Schmalzl Johannes, Isai Doru, Ursu Lucian, Nagl Klaus, Romanowski Cosmin, Eisvogel Christian, Hoti Leotrim. Ersatzspieler Knittl Michael, Gruber Andreas, Ottrin Horst.
Tore Cosmin Romanowski (2), Leotrim Hoti (2), Adrian Ioan Motioc

Der SC Matting startet mit einem 5:2-Sieg gegen SV Burgweinting II erfolgreich in die Saison 2013/14. Die Mattinger waren über weite Strecken das engagiertere Team auf dem Platz und gewannen verdient. Die Tore erzielten Cosmin Romanowski (2), Leotrim Hoti (2) und Adrian Ioan Motioc.

2. Spieltag, 11.08.13: SV Bosna Regensburg – SC Matting, 3:2, Regensburg
Aufstellung Stuhlfelder Martin, Fundak Tomislav, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Isai Doru, Romanowski Cosmin, Sommer Andreas, Eisvogel Christian, Nagl Klaus, Ursu Lucian, Hoti Leotrim. Ersatzspieler Ursan Liviu, Gruber Andreas, Sudacov Razvan.
Tore Christian Eisvogel, Andreas Gruber

Die 1. Mannschaft musste im zweiten Saisonspiel eine Niederlage einstecken. Beim SV Bosna Regensburg verlor man mit 3:2. Die Mattinger müssen sich die Niederlage allerdings selbst ankreiden, da Einstellung und Teamgeist fehlten. Die Tore für Matting erzielten Christian Eisvogel aus kurzer Distanz nach einem Abpraller (52. Min.) und Andreas Gruber per Kopf (65.).

3. Spieltag, 18.08.13: SC Matting – TV Oberndorf II, 0:4 (0:2), Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Johannes, Schmalzl Maximilian, Landstorfer Martin, Sommer Andreas, Motioc Adrian Ioan, Isai Doru, Ursu Lucian, Kammermeier Tobias, Ursan Liviu, Romanowski Cosmin. Ersatzspieler Ottrin Horst, Knittl Michael.
Gelb/Rot Lucian Ursu (70.)

Der TV Oberndorf II hat dem SC Matting eine herbe 0:4-Klatsche zugefügt. Gegenüber dem letzten Spiel beim SV Bosna war Mattings Trainer Lucian Ursu gezwungen, die Startformation auf fünf Positionen zu verändern. Der SC Matting, der ab der 70. Minute ohne den mit Gelb/Rot vom Platz gestellten Lucian Ursu auskommen musste, war bereits ab der 12. Minute mit 0:1 in Rückstand. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam Oberndorf zum 0:2. Nach der Pause hatte Matting einige Chancen, ein Torerfolg blieb jedoch aus. Nach einem Eigentor zum 0:3 war das Spiel, das schließlich 0:4 endete, gelaufen.

4. Spieltag: SPIELFREI

5. Spieltag, 01.09.13: SC Matting – FC Oberhinkofen II, 4:0 (3:0), Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Sommer Andreas, Schmalzl Maximilian, Motioc Adrian Ioan, Schmalzl Johannes, Ursu Lucian, Eisvogel Christian, Nagl Klaus, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan, Hoti Leotrim. Ersatzspieler Kammermeier Tobias, Isai Doru, Fundak Tomislav.
Tore Christian Eisvogel (2), Doru Isai, Leotrim Hoti.

Die Mattinger Kicker fanden wieder in die Erfolgsspur zurück und besiegten den FC Oberhinkofen II mit 4:0. Zu Beginn mussten sich die Zuschauer allerdings etwas gedulden, doch nach einer harmlosen Anfangsphase zeigten sich die Sturmreihen des SC Matting gnadenlos effektiv. Christian Eisvogel (35. / 42.) und Doru Isai (38.) schossen kurz vor der Pause die 3:0-Führung heraus. Damit war die Entscheidung bereits in der ersten Halbzeit gefallen. In der zweiten Hälfte kam trotz mehrerer Chancen nur noch Leotrim Hoti zum Torerfolg (70.), so daß das Spiel 4:0 endete.

6. Spieltag, 07.09.13: Freier TuS Regensburg II – SC Matting, 2:2 (1:2), Regensburg
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Landstorfer Martin, Ursu Lucian, Hoti Leotrim, Nagl Klaus, Eisvogel Christian, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Kammermeier Tobias, Isai Doru, Jakomet Günther.
Tore Cosmin Romanowski, Leotrim Hoti

Der SC Matting spielte beim Freier TuS Regensburg II 2:2-unentschieden. Ab der 18. Minute lag die Mattinger Mannschaft mit 0:1 in Rückstand. Innerhalb 10 Minuten drehten Cosmin Romanowski (26.) und Leotrim Hoti (37.) das Spiel. Doch in der Schlußphase glich der Freier TuS zum 2:2-Endstand aus (89.).

7. Spieltag, 15.09.13: SC Matting – SpVgg Ziegetsdorf II, 2:1 (1:1), Matting
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Schmalzl Johannes, Fundak Tomislav, Schmalzl Maximilian, Motioc Adrian Ioan, Isai Doru ausgewechselt, Ursu Lucian, Kammermeier Tobias, Hoti Leotrim, Sudakov Razvan, Jakomet Günther. Ersatzspieler Landstorfer Martin, Ottrin Horst, Knittl Johannes.
Tore Razvan Sudakov, Leotrim Hoti

Der SC Matting sicherte sich gegen Ziegetsdorf II einen verdienten 2:1-Sieg. Matting begann mit viel Ballbesitz und spielte anfangs nur in der gegnerischen Hälfte. Den Sturmreihen fehlte es bei etlichen Chancen allerdings an Präzision, bis Razvan Sudakov einen weiten Abschlag von Torhüter Martin Stuhlfelder nutzte und in der 24. Minute das Tor zur 1:0-Führung schoß. Weitere Tormöglichkeiten blieben ungenutzt. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Ziegetsdorf den 1:1-Ausgleichstreffer.

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel, doch klare Torchancen blieben Mangelware. Matting übernahm allmählich wieder das Kommando und nach einigen vergebenen Möglichkeiten erzielte Leotrim Hoti nach schöner Vorlage von Lucian Ursu den 2:1-Siegtreffer (70.). In der Schlussviertelstunde war noch etwas Spannung garantiert, als die Gäste mit ein paar Kontern vor das Mattinger Gehäuse kamen. Zählbares sprang jedoch nicht mehr heraus.

8. Spieltag, 22.09.13: SC Matting – FC Kosova Regensburg, 2:0 (2:0), Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Schmalzl Maximilian, Eisvogel Christian, Nagl Klaus, Romanowski Cosmin, Isai Doru, Ursu Lucian, Hoti Leotrim, Sudacov Razvan. Ersatzspieler Landstorfer Martin, Kammermeier Tobias, Knittl Johannes.
Tore Doru Isai, Maximilan Schmalzl
Gelb/Rot Klaus Nagl (77.)

In der vom Schiedsrichter souverän geführten Partie gewann der SC Matting zuhause gegen den FC Kosova Regensburg letztendlich verdient mit 2:0. Allerdings ließ die Gastelf auch zahlreiche Tormöglichkeiten ungenutzt. Die Mattinger machten bereits in der ersten Halbzeit alles klar: Doru Isai erzielte in der 30. Minute die 1:0 Führung, Maximilian Schmalzl erhöhte mit einem 20-Meter-Hammer auf 2:0 (42.).

9. Spieltag: SPIELFREI

10. Spieltag, 03.10.13: SC Matting – FK Phoenix Regensburg, 5:2 (2:1), Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Schmalzl Maximilian, Ursu Lucian, Eisvogel Christian, Nagl Klaus, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan, Hoti Leotrim. Ersatzspieler Landstorfer Martin, Isai Doru, Ottrin Horst.
Tore Razvan Sudakov (2), Lucian Ursu, Horst Ottrin, Leotrim Hoti

Matting geriet zunächst in Rückstand (24.), konnte aber nur wenige Minuten später durch zwei Tore von Razvan Sudakov das Ergebnis drehen (27./29.). Mit der 2:1-Führung ging es in die Pause. Gleich nach dem Wiederanpfiff erzielte Lucian Ursu das 3:1 (46.). Der eingewechselte Horst Ottrin erhöhte dann auf 4:1 (77.). Nach dem Anschlusstreffer zum 4:2 (81.) machte Leutrim Hoti in der 89. Minute den Sack zu, als er nach einem Konter zum 5:2-Endstand traf.

11. Spieltag, 06.10.13: SV Harting – SC Matting, 0:4, Harting
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Maximilian, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Ursu Lucian, Hoti Leotrim, Isai Doru, Eisvogel Christian, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan.Ersatzspieler Kammermeier Tobias, Knittl Michael.
Tore Razvan Sudakov (2), Leotrim Hoti, Doru Isai

Der SC Matting sicherte sich beim SV Harting einen verdienten 4:0-Erfolg. Die Tore erzielten Razvan Sudakov (2), Leotrim Hoti und Doru Isai. Matting schiebt sich durch den Auswärts-Dreier auf Rang zwei.

12. Spieltag, 13.10.13: SC Matting – DJK Sportbund Regensburg, 7:0 (3:0), Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Maximilian, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Ursu Lucian, Hoti Leotrim, Isai Doru, Eisvogel Christian, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan.Ersatzspieler Nagl Klaus, Schmalzl Johannes, Kammermeier Tobias.
Tore Razvan Sudakov (2), Leotrim Hoti (2), Cosmin Romanowski, Christian Eisvogel, Andreas Sommer

Die Partie des SC Matting gegen DJK Sportbund Regensburg war eine einseitige und klare Angelegenheit: Die spielfreudigen Mattinger präsentierten sich in Torlaune und feierten einen 7:0-Kantersieg. Nachdem Leo Hoti (25.) und Cosmin Romanowski mit einem 35-Meter-Hammer (36.) den SC Matting mit 2:0 in Führung geschossen hatten, erspielten sich die Gäste einige klare Tormöglichkeiten. Doch die Abschlußschwäche und SCM-Schlussmann Volker Rauscher verhinderten den Anschlusstreffer. In der 45. Minute erhöhte Razvan Sudakov zum 3:0-Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel brachen die Gäste völlig auseinander und hatten nicht mehr viel entgegenzusetzen. Nur fünf Minuten waren gespielt, als Christian Eisvogel einen Foulelfmeter zum 4:0 verwandelte (50.). Gegen die demoralisiert wirkenden Gäste ging es weiterhin nur in eine Richtung: Razvan Sudakov erhöhte auf 5:0 (58.). Nur zwei Minuten später zappelte der Ball schon wieder im Netz, Leo Hoti erzielte mit seinem neunten Saisontreffer das 6:0 (60.). Den Schlusspunkt setzte Andreas Sommer mit einem Freistoß aus 45 Metern zum 7:0-Endstand (87.).

13. Spieltag, 20.10.13: FSV Prüfening II – SC Matting, 1:1 (1:1), Prüfening
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Maximilian, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Friesen Oliver, Isai Doru, Eisvogel Christian, Jakomet Günther, Ottrin Horst. Ersatzspieler Hoti Leotrim, Müller Stefan, Knittl Michael.
Tore Christian Eisvogel (Foulelfmeter)
Gelb/Rot Christian Eisvogel (Meckern / 86.)

Der SC Matting musste sich beim Auswärtsspiel in Prüfening mit einem Punkt begnügen. Der FSV Prüfening erwischte den besseren Start und ging bereits in der 2. Minute in Führung, Mattings Christian Eisvogel erzielte in der 23. Minute per Strafstoß den 1:1-Ausgleichstreffer. Bis auf zwei Platzverweise (Gelb-Rot für FSV Prüfening / 77. und für SC Matting / 86.) passierte nicht mehr viel, so dass es bei der Punkteteilung blieb.

Spielberichte Rückrunde, Spieltag 14-26

14. Spieltag, 26.10.13: SV Burgweinting II – SC Matting, 3:1, Burgweinting
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Maximilian, Schmalzl Johannes, Müller Stefan, Sommer Andreas, Nagl Klaus, Hoti Leotrim, Isai Doru, Eisvogel Christian, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Jakomet Günther.
Tore Günther Jakomet
Gelb/Rot Christian Eisvogel (89.)

In einer unterhaltsamen Partie verlor der SC Matting beim SV Burgweinting II mit 1:3. Die Gastgeber hatten mehr vom Spiel und gewannen letztlich verdient.

15. Spieltag, 03.11.13: SC Matting – SV Bosna Regensburg, abgebrochen
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Maximilian, Fundak Tomislav, Motioc Ioan-Adrian, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Hoti Leotrim, Ottrin Horst, Eisvogel Christian, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Kammermeier Tobias, Müller Stefan.
Tore Razvan Sudakov

Zu Beginn des Spiels zeigten die Hausherren die besseren Ansätze und kontrollierten die Partie. Razvan Sudakov erzielte schließlich in der 16. Minute die 1:0-Führung. Es folgten mehrere vergebene Tormöglichkeiten auf Seiten des SC Matting, zudem hemmten viele kleinere Fouls den Spielfluss. In der 41. Minute überschlugen sich die Ereignisse: Es kam zu einer Schlägerei. Daraufhin hat der Schiedsrichter das Spiel abgebrochen.

Sportgericht – Beide Vereine werden wegen Verschulden eines Spielabbruchs mit einer Geldstrafe in Höhe von je € 150 belegt. Das Spiel wird für beide Mannschaften mit 0:2 als verloren gewertet.

Die Vereine erhalten die Auflage bis spätestens 15.03.2014 ein Gespräch mit dem Kreisvorsitzenden und dem Konfliktmanager des BFV zu führen. An dem Gespräch müssen sowohl der Vorstand und Abteilungsleiter als auch die Trainer und alle Spieler teilnehmen.

KSG Regensburg, Aktenzeichen 00162-13/14 und 00163-13/14

16. Spieltag, 21.04.14: TV Oberndorf II – SC Matting, 3:5 (0:3), Oberndorf
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Poylios George, Hoti Leotrim, Ottrin Horst, Eisvogel Christian, Isai Doru, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Appoltshauser Andreas, Ursan Liviu, Fichtner Martin.
Tore Razvan Sudakov (4), Leotrim Hoti
Rote Karte Leotrim Hoti

In einer sehr kurzweiligen und unterhaltsamen Partie mit acht Treffern, zehn gelben Karten und einem Platzverweis gewann der SC Matting aufgrund eine sehr guten Mannschaftsleistung beim Tabellenführer TV Oberndorf II mit 5:3.

Der TV Oberndorf II gab in den ersten zehn Minuten den Ton an und drängte nach vorne, konnte aber nichts zählbares vorweisen. Anschließend war der SC Matting an der Reihe und schlug in der ersten Halbzeit dreimal eiskalt zu: Razvan Sudakov verwandelte gleich die erste Torchance nach einem Zuspiel von Leo Hoti zum 0:1 (13.). Nach einem Pass von George Poylios ließ Razvan Sudakov vier Abwehrspieler stehen und traf zum 0:2 ins rechte Eck (35.). Kurz vor der Pause brachte wiederum Razvan Sudakov die mitgereisten Mattinger Schlachtenbummler zum Jubeln, indem er auf 0:3 erhöhte und seinen Hattrick perfekt machte (45+2.).

Zu Beginn des zweiten Durchgangs drückten die Oberndorfer den SC Matting teilweise tief hinten rein, scheiterten aber zweimal am hervorragenden Mattinger Keeper Volker Rauscher. Nach einem Konter erzielte Oberndorf schließlich den Anschlusstreffer zum 1:3 (58.). Wenige Minuten später erhöhte Leotrim Hoti, der mit einem langen Ball von Doru Isai bedient wurde, auf 1:4 (66.). Die Freude über den Treffer hielt aber nur wenige Sekunden, durch einen schnellen Angriff verkürzte Oberndorf auf 2:4 (67.). Ein Freistoßtor aus halblinker Position in den rechten Winkel ließ die Mattinger Fans wieder Jubeln: Razvan Sudakov erzielte mit seinem vierten Treffer das 2:5 (75.). Keine drei Minuten später wieder ein Tor für Oberndorf. Nach einem Handspiel von Andreas Sommer bekam der Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen, der zum 3:5 führte (78.). Ab der 80. Minute mussten die Mattinger den Vorsprung mit 10 Mann verteidigen, da Leo Hoti wegen Nachtretens vom Feld verwiesen wurde. Oberndorf rannte weiter an, scheiterte aber immer wieder an Keeper Rauscher oder an der eigenen Chancenverwertung, so daß Matting die drei Punkte mit nach Hause nehmen konnte.

17. Spieltag: SPIELFREI

18. Spieltag, 30.03.14: FC Oberhinkofen II – SC Matting, 2:2, Oberhinkofen
Aufstellung  Rauscher Volker, Sommer Andreas, Fichtner Martin, Motioc Adrian Ioan, Müller Stefan, Fundak Tomislav, Isai Doru, Ursu Lucian, Poulios George, Sudacov Razvan, Hoti Leotrim. Ersatzspieler Schmalzl Johannes, Knittl Michael, Kammermeier Tobias.
Tore Leotrim Hoti (2).

Im ersten Punktspiel nach der Winterpause trennten sich beide Teams mit 2:2-Unentschieden. Mit einem Doppelschlag in der 1. und in der 20. Minute sorgte Oberhinkofen für die frühe Führung. Letztendlich traf Leo Hoti noch zweimal, so daß die Punkte geteilt wurden.

19. Spieltag, 06.04.14: SC Matting – Freier TuS Regensburg II, 3:1 (1:1), Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Isai Doru, Eisvogel Christian, Ursu Lucian, Hoti Leotrim, Poulios George, Sudacov Razvan. Ersatzspieler Appoltshauser Andreas, Müller Stefan, Messner Ronny.
Tore Doru Isai, George Poylios, Eigentor
Gelb/Rot Doru Isai

In Matting trafen die Tabellennachbarn SC Matting und Freier TuS Regensburg II aufeinander. Am Ende setzte sich der SC Matting mit 3:1 durch. Die Heimelf ging nach 20 Minuten durch Doru Isai in Front, die Gäste glichen bereits acht Minuten später aus. Nach einem Eigentor der Gäste (50.) erzielte George Poylios in der 56. Minute den 3:1-Siegtreffer.

20. Spieltag, 13.04.14: SpVgg Ziegetsdorf II – SC Matting, 0:2, Ziegetsdorf
Aufstellung  Rauscher Volker, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Nagl Klaus, Isai Doru, Jakomet Günther, Sudakov Razvan, Poylios George, Hoti Leotrim. Ersatzspieler Fichtner Martin, Friesen Oliver, Ottrin Horst.
Tore Leotrim Hoti (2)

In einer Partie auf mäßigem Niveau setzte sich der SC Matting verdient mit 2:0 bei SpVgg Ziegetsdorf II durch.

21. Spieltag, 19.04.14: FC Kosova Regensburg – SC Matting, 1:1 (0:1), Regensburg
Aufstellung  Rauscher Volker, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Müller Stefan, Kammermeier Tobias, Jakomet Günther, Sudakov Razvan, Poylios George, Hoti Leotrim, Ottrin Horst. Ersatzspieler Isai Doru, Andreas Appoltshauser.
Tore Razvan Sudakov

In einer Partie auf mäßigem Niveau trennten sich der FC Kosova Regensburg und der SC Matting 1:1-Unentschieden. Beide Teams hatten so ihre Probleme, leisteten sich immer wieder Ballverluste und Fehlpässe. Das Tor für Matting erzielte Razvan Sudakov (13.). Ein Strafstoßtor für den Gegner (53.) führte zum gerechten Remis.

22. Spieltag: SPIELFREI

23. Spieltag, 04.05.14: FK Phönix Regensburg – SC Matting, 0:1 (0:1), Regensburg
Aufstellung  Rauscher Volker, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Eisvogel Christian, Isai Doru, Ursan Liviu, Nagl Klaus, Sudakov Razvan, Poylios George. Ersatzspieler Moldovan Alex, Fichtner Martin, Knittl Michael.
Tore Razvan Sudakov
Gelb/Rot Isai Doru (88.)

Razvan Sudakov erzielte nach einer Standardsituation bereits in der 10. Minute den Treffer zur 0:1-Führung für den SC Matting. In der zweiten Hälfte spielte fast nur noch der FK Phönix nach vorne, konnte aufgrund guter Abwehrarbeit des SCM jedoch keinen Treffer mehr verbuchen, sodass es beim 0:1 blieb.

24. Spieltag, 11.05.14: SC Matting – SV Harting, 3:1, Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Eisvogel Christian, Isai Doru, Ursan Liviu, Nagl Klaus, Sudakov Razvan, Jakomet Günther. Ersatzspieler Müller Stefan, Knittl Michael.
Tore Günther Jakomet (2), Razvan Sudakov

Die 1. Mannschaft des SC Matting gewann 3:1 gegen SV Harting.

25. Spieltag, 18.05.14: DJK Sportbund Regensburg – SC Matting, 2:1, Regensburg
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Ursan Liviu, Scheibl Maximilian, Kammermeier Tobias, Schmalzl Maximilian, Poylios George, Jakomet Günther, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Moldovan Alex, Radu Lorenz, Fichtner Martin.
Tore Günther Jakomet
Gelb/Rot Liviu Ursan (83.), George Poylios (89.)

Die 1. Mannschaft des SC Matting verlor mit 2:1 bei DJK Sportbund Regensburg.

26. Spieltag, 25.05.14: SC Matting – FSV Prüfening II, 4:0, Matting
Aufstellung Moldovan Alex, Schmalzl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Sommer Andreas, Kammermeier Tobias, Knittl Michael, Radu Lorenz, Poylios George, Jakomet Günther, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Müller Stefan, Ottrin Horts.
Tore Michael Knittl (2), Razvan Sudakov, Günther Jakomet
Rote Karte George Poylios (80.)

Die 1. Mannschaft des SC Matting gewann das letzte Saisonspiel mit 4:0 gegen FSV Prüfening II.

Testspiele

105.07.13ASV Undorf – SC Matting3:0
214.07.13SC Matting – DJK Arrach2:0
Tore
Romanowski, Sudakov
317.07.13SG Walhalla Regensburg – SC Matting4:4
Tore
Ursu, Hoti
418.07.13SC Matting – TV Barbing0:5
520.07.13SC Matting – SG FC Viehhausen II/SC Sinzing II
(Pokalturnier in Matting)
5:2
Tore
Hoti (2), Sudakov (2), Ursu

Bericht
621.07.13SC Matting – TV Oberndorf II
(Pokalturnier in Matting)
5:0
Tore
Hoti (2), Romanowski (2), Ursu

Bericht
727.07.13SC Sinzing – SC Matting
(Pokalturnier in Kapfelberg)
4:3 i.E. (1:1)
Tore
Motioc

Bericht
828.07.13SpVgg Kapfelberg – SC Matting
(Pokalturnier in Kapfelberg)
0:1
Tore
Landstorfer

Bericht
901.03.14SC Matting – SC Kelheim3:2
Tore
Romanowski (2), Poulios
1007.03.14SC Matting – SV Großmuß0:2
Gelb/Rot
Sommer
1116.03.14SC Matting – SpVgg Stadtamhof4:1
Tore
Ottrin (2), Ursu, Hoti

Spielberichte Testspiele

1. Testspiel, 05.07.13, ASV Undorf – SC Matting 3:0
Aufstellung  Knittl Johannes, Motioc Adrian Ioan, Landstorfer Martin, Müller Stefan, Schmalzl Maximilian, Ursu Ioan, Romanowski Cosmin, Kammermeier Tobias, Ursu Lucian, Hoti Leotrim, Ottrin Horst. Ersatzspieler Fleischmann Robert, Gruber Andreas[/tab]

Der SC Matting verlor sein erstes Testspiel beim Kreisligisten ASV Undorf mit 0:3. Von Beginn an machte Undorf mehr Druck, hatte mehrere Chancen und kam dann in der 23. Minute zum Torerfolg. Vier Minuten später traf Undorf erneut zum 2:0 ins Netz. Auch Matting hatte vor der Pause noch einige Chancen, doch der Undorfer Schlussmann machte die Einschussmöglichkeiten zunichte. Nach dem Wiederanpfiff hatte Matting die Chance zum Anschlusstreffer, doch der Ball ging knapp über das Tor. In der 76. Minute markierte Undorf schließlich den dritten Treffer.

2. Testspiel, 14.07.13, SC Matting – DJK Arrach 2:0
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Maximilian, Motioc Adrian Ioan, Landstorfer Martin, Romanowski Cosmin, Sommer Andreas, Ursu Lucian, Kammermeier Tobias, Nagl Klaus, Hoti Leotrim, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Knittl Michael, Müller Stefan, Fundak Tomislav.

Die 1. Mannschaft des SC Matting gewann das zweite Testspiel gegen DJK Arrach (bei Falkenstein / A-Klasse Ost Kreis Cham) mit 2:0. Die Tore erzielten Cosmin Romanowski und Razvan Sudakov.

9. Testspiel, 01.03.14, SC Matting – SC Kelheim 3:2
Aufstellung  Rauscher Volker, Motioc Ioan-Adrian, Müller Stefan, Sommer Andreas, Nagl Klaus, Hoti Leutrim, Ursu Lucian, Eisvogel Christian, Poulios George, Landstorfer Martin, Romanowski Cosmin. Ersatzspieler Ursu Ioan, Fundak Tomislav, Appoltshauser Andreas.
Tore Cosmin Romanowski (2), George Poulios 

Die 1. Mannschaft des SC Matting gewann das erste Testspiel des Jahres 2014 gegen SC Kelheim mit 3:2. Die Tore erzielten Cosmin Romanowski (2) und Georg Poulios.

10. Testspiel, 07.03.14, SC Matting – SV Großmuß 0:2
Aufstellung  Rauscher Volker, Müller Stefan, Fleischmann Robert, Kammermeier Tobias, Sommer Andreas, Nagl Klaus, Doru Isai, Ursu Lucian, Landstorfer Martin, Friesen Oliver. Ersatzspieler Moldovan Alex, Knittl Michael, Appoltshauser Andreas, Spitzhirn Michael, Hoti Leotrim.
Gelb/Rot Andreas Sommer (77.)

Das zweite Testspiel nach der Winterpause verlor der SC Matting gegen SV Großmuß mit 0:2.

11. Testspiel, 16.03.14, SC Matting – SpVgg Stadtamhof 4:1
Aufstellung Rauscher Volker, Landstorfer Martin, Motioc Adrian Ioan, Fundak Tomislav, Müller Stefan, Nagl Klaus, Ursu Lucian, Eisvogel Christian, Hoti Leotrim, Sudakov Razvan, Poulios George. Ersatzspieler Moldovan Alex, Appoltshauser Andreas, Ottrin Horst.
Tore Horst Ottrin (2), Lucian Ursu, Leotrim Hoti

Das Spiel gegen Stadtamhof gewann der SC Matting mit 4:1.

Hallenturniere

In der Winterpause der Saison 2013/14 nahm die 1. Mannschaft des SC Matting an drei Hallenturnieren teil. Bei der BFV-Hallenkreismeisterschaft in Bad Abbach bildete man das Schlusslicht, beim Sport-Hartl-Cup konnte der Zweite Platz erreicht werden und beim Sinzinger Hallenmasters wurde man Fünfter von acht Mannschaften.

SC Matting 1. Mannschaft, Saisonrückblick 2013/14

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner