Raiffeisen-Pokalturnier in Kapfelberg 2013

Dritter Platz für SC Matting

Der SC Matting erreichte beim 24. Raiffeisen-Pokalturnier am 27. und 28. Juli 2013 in Kapfelberg den Dritten Platz.

Im Spiel um Platz 3 gewann man mit 1:0 gegen Gastgeber SpVgg Kapfelberg. Das Vorspiel gegen Sinzing endete nach regulärer Spielzeit 1:1. Beim Elfmeterschießen hatten die Sinzinger die besseren Nerven und gewannen 4:3.

Die Mannschaft aus Sinzing setzte sich auch im Endspiel gegen Viehhausen im Elfmeterschießen durch und holte sich so den Turniersieg und den Wanderpokal der Raiffeisenbank Sinzing.

Spielplan

Spiel 127.07.13SpVgg Kapfelberg0:7FC Viehhausen
Spiel 227.07.13SC Sinzing4:3 i.E. (1:1)SC Matting
Spiel um Platz 328.07.13SpVgg Kapfelberg0:1SC Matting
Finale28.07.13FC Viehhausen6:7 i.E. (1:1)SC Sinzing

Platzierungen

1.SC Sinzing
2.FC Viehhausen
3.SC Matting
4.SpVgg Kapfelberg

Spielberichte

Spiel 2, 27.07.13: SC Sinzing – SC Matting 4:3 n.E. (1:1)
Aufstellung Rauscher Volker, Fundak Tomislav, Müller Stefan, Motioc Adrian Ioan, Schmalzl Johannes, Ursan Liviu, Romanowski Cosmin, Sommer Andreas, Ursu Lucian, Kammermeier Tobias, Hoti Leotrim. Ersatzspieler Knittl Michael.
Tore Adrian Ioan Motioc

Spiel um Platz 3, 28.07.13, SpVgg Kapfelberg – SC Matting 0:1
Aufstellung Stuhlfelder Martin, Motioc Adrian Ioan, Landstorfer Martin, Müller Stefan, Schmalzl Johannes, Ursan Liviu, Ursu Lucian, Romanowski Cosmin, Gruber Andreas, Hoti Leotrim, Friesen Oliver.
Tore Martin Landstorfer

Wanderpokal der Raiffeisenbank Sinzing beim Pokalturnier in Matting am 19. Juli 2015. Foto: SC Matting
Wanderpokal der Raiffeisenbank Sinzing

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars. Wir behalten uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder aus unserer Sicht einer sachlichen Diskussion nicht förderlich ist.
*Erforderliche Angabe

Scroll to Top