Raiffeisen-Pokalturnier in Kapfelberg 2022

Zweiter Platz für SG SC Matting II/​​​TV Oberndorf II

     

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause fand am 2. und 3. Juli 2022 mit Unterstützung der Raiffeisenbank Sinzing das 31. Raiffeisen-Pokalturnier der Herren in Kapfelberg statt.

Folgende Mannschaften nahmen am Turnier teil: SpVgg Kapfelberg, FC Viehhausen, SC Sinzing und SG SC Matting II​/​TV Oberndorf II.

Der FC Viehhausen gewann zum vierten Male in Folge das Turnier. Platz zwei ging an die SG SC Matting II/TV Oberndorf II. Auf den Rängen folgten der der SC Sinzing und die SpVgg Kapfelberg. Die Platzierungen entsprechen exakt dem vorherigen Raiffeisen-Pokalturnier 2019.

Im Vorspiel besiegte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II den Kreisligisten SC Sinzing mit 1:0 und zog so ins Finale des Raiffeisen-Pokal ein. Das Tor des Tages erzielte Petar Blaz in der 77. Spielminute.

Im Finale wartete mit dem Bezirksligisten FC Viehhausen ein harter Brocken, der nicht zu bezwingen war. Das Spiel endete 7:0 für Viehhausen.

Bei der Siegerehrung überreichte der Verteter der Raiffeisenbank Sinzing jedem Verein einen neuen Spielball und dem FC Viehhausen den Pokal. Zusätzlich gab es einen Geldbetrag für jeden telnehmenden Verein.

SC Sinzing - SG SC Matting II/TV Oberndorf II am 2. Juli 2022 beim Raiffeisen-Pokalturnier in Kapfelberg
SC Sinzing – SG SC Matting II/TV Oberndorf II

Spielplan

Spiel 102.07.22SpVgg Kapfelberg0:6FC Viehhausen
Spiel 202.07.22SC Sinzing0:1SG SC Matting II/​​​TV Oberndorf II
Tore
Petar Blaz
Spiel um Platz 303.07.22SpVgg Kapfelberg0:2SC Sinzing
Finale03.07.22FC Viehhausen7:0SG SC Matting II/​​​TV Oberndorf II

Platzierungen

1.FC Viehhausen
2.SG SC Matting II/​​​TV Oberndorf II
3.SC Sinzing
4.SpVgg Kapfelberg

Spielberichte

Spiel 1, 02.07.22: SpVgg Kapfelberg – FC Viehhausen, 0:6 (0:0), Kapfelberg
In der ersten Halbzeit war kein Klassenunterschied zu erkennen. Als der FC Viehhausen in der 60. Minute einen Elfmeter zugesprochen bekam, und mit 1:0 in Führung ging, war der Widerstand des A-Klassisten Kapfelberg gebrochen. VIehhausen siegte schließlich mit 6:0.

Spiel 2, 02.07.22: SC Sinzing – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 0:1 (0:0), Kapfelberg
In diesem Spiel galt der Kreisligist SInzing als klarer Favorit, konnte sich aber gegen eine kämpferisch starke Mannschaft der SG Matting II/Oberndorf II nicht durchsetzen und musste sich mit 0:1 geschlagen geben.
Tore Petar Blaz

Spiel um Platz 3, 03.07.22: SpVgg Kapfelberg – SC Sinzing, 0:2 (0:0), Kapfelberg
Im Spiel um Platz 3 wollte lange kein Treffer fallen. Schließlich siegte Sinzing im Endspurt mit 2:0.

Finale, 03.07.22: FC Viehhauen – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 7:0 (6:0), Kapfelberg
Im Finale zeigte Viehhausen von Anfang an eine drückende Überlegenheit. Schon zur Halbzeitpause lag der FC uneinholbar mit 6:0 in Führung. Am Ende stand ein 7:0-Sieg zu Buche.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner