SG SC Matting II/TV Oberndorf II, Saison 2019/20

SG SC Matting II / TV Oberndorf II, Saison 2019/20, A-Klasse 3 Regensburg

Die Saison 2019/20 wurde bis 2021 verlängert und schließlich abgebrochen.

Spielplan

104.09.19DJK Duggendorf – SG SC Matting II/TV Oberndorf II4:3
227.07.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – FC Pielenhofen-Adlersb. II3:3
304.08.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SG TB/ASV Regenstauf II/ASV Burglengenfeld II2:2
411.08.19DJK SV Keilberg Rgbg. – SG SC Matting II/TV Oberndorf II2:1
515.08.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SG SpVgg Ramspau II/SV Diesenbach II3:0
618.08.19TSV Großberg II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II2:1
725.08.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – FC Jura 05 II1:3
801.09.19SpVgg Hainsacker II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II4:1
908.09.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – ATSV Pirkensee-Ponholz II5:0
1015.09.19FC Viehhausen II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II2:3
1122.09.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SV Wenzenbach II0:2
1229.09.19ASV Undorf II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II1:5
1306.10.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SG TV Velburg II/DJK Lengenfeld II2:0> Sportgericht
1413.10.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – DJK Duggendorf3:1
1520.10.19FC Pielenhofen-Adlersb. II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II2:0> Sportgericht
1627.10.19SG TB/ASV Regenstauf II/ASV Burglengenfeld II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II4:2
1703.11.19SG SC Matting II/TV Oberndorf II – DJK SV Keilberg Rgbg.2:7
1810.11.19SG SpVgg Ramspau II/SV Diesenbach II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II3:0
1920.09.20SG SC Matting II/TV Oberndorf II – TSV Großberg II1:1
2017.10.20FC Jura 05 II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II4:0
2103.10.20SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SpVgg Hainsacker II1:2
2211.10.20ATSV Pirkensee-Ponholz II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II4:4
2324.04.20SG SC Matting II/TV Oberndorf II – FC Viehhausen IIabg. Spielabsage COVID-19
2403.05.20SV Wenzenbach II – SG SC Matting II/TV Oberndorf IIabg. Spielabsage COVID-19
2510.05.20SG SC Matting II/TV Oberndorf II – ASV Undorf IIabg. Spielabsage COVID-19
2617.05.20SG TV Velburg II/DJK Lengenfeld II – SG SC Matting II/TV Oberndorf IIabg. Spielabsage COVID-19
Spiel 13: SG TV Velburg II/DJK Lengenfeld II nicht angetreten
Spiel 15: Unzulässiger Spielereinsatz bei SG SC Matting II/TV Oberndorf II – Spiel wurde mit 2:0 für FC Pielenhofen-Adlersb. II gewertet

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt. ∅
1.SpVgg Hainsacker II21173172:18542,57
2.DJK SV Keilberg Rgbg.22180486:28582,45
3.SG SpVgg Ramspau II/SV Diesenbach II22154357:29282,23
4.SV Wenzenbach II22132771:33381,86
5.DJK Duggendorf22112967:52151,59
6.FC Pielenhofen/​Adlersberg II21102943:47-41,52
7.TSV Großberg II211011032:36-41,48
8.SG TB/ASV Regenstauf II/ASV Burglengenfeld II2193961:5291,43
9.FC Viehhausen II21911143:56-131,33
10.ATSV Pirkensee-Ponholz II22731242:59-171,09
11.FC Jura 05 II22801437:58-211,09
12.SG SC Matting II/TV Oberndorf II22641243:53-100,91
13.ASV Undorf II22331632:72-400,55
14.SG TV 1897 Velburg II/​DJK-SV Lengenfeld II21102015:108-930,14
Wertung unter Anwendung der Quotientenregelung (Punkteschnitt pro absolviertem Spiel).
Die SpVgg Hainsacker II verzichtet auf das Aufstiegsrecht zur Kreisklasse.

Spielberichte

Spielberichte Hinrunde, Spieltag 1-13

1. Spieltag, 04.09.19: DJK Duggendorf – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 4:3 (1:1), Duggendorf
Tore Philipp Schwab (2), Matthias Schröppel

2. Spieltag, 27.07.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – FC Pielenhofen-Adlersb. II, 3:3 (0:1), Matting
Tore Stefan Heimler (2), Johannes Knittl
Gelb/Rot Michael Heigl

Das Spiel zwischen der SG SC Matting II/TV Oberndorf II und FC Pielenhofen-Adlersberg II endete mit einem 3:3-Remis. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

FC Pielenhofen-Adlersberg II legte los wie die Feuerwehr und kam durch Gehres in der siebten Minute zum Führungstreffer. Mit einem Tor Vorsprung für den Gast ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Für das 1:1 von SG SC Matting II/TV Oberndorf II zeichnete Stefan Heimler verantwortlich (51.). Johannes Knittl brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Heimteams über die Linie (55.). Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Heimler bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (59.). Das 2:3 von FC Pielenhofen-Adlersb. II stellte Lohr sicher (72.). Das 3:3 von FC Pielenhofen-Adlersb. II durfte Janne bejubeln (82.). Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich die SG SC Matting II/TV Oberndorf II und der FC Pielenhofen-Adlersb. II schließlich mit einem Remis.

3. Spieltag, 04.08.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SG TB/ASV Regenstauf II/ASV Burglengenfeld II, 2:2 (0:0), Matting
Tore Stefan Gleixner, Johannes Knittl
Gelb/Rot Marcel Jonat

4. Spieltag, 11.08.19: DJK SV Keilberg Rgbg. – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 2:1 (1:1), Keilberg
Tore Johannes Knittl

Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten drei Spielen ging die SG kein einziges Mal als Sieger hervor. Auch an diesem Spieltag verlor man 1:2 gegen DJK SV Keilberg Rgbg..

Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für DJK SV Keilberg Rgbg.. Zur tragischen Figur wurde Stefan Gleixner, als er gegen das Heimteam ins eigene Netz traf (28.). In der 36. Minute verwandelte Johannes Knittl dann einen Elfmeter für SG SC Matting II/TV Oberndorf II zum 1:1. Ein Sieger war zur Pause noch nicht auszumachen, sodass beide Teams das Spiel noch für sich entscheiden konnten. Meier stellte die Weichen für Keilberg auf Sieg, als er in Minute 52 mit dem 2:1 zur Stelle war. Als der Schiedsrichter die Partie abpfiff, reklamierte Keilberg schließlich einen 2:1-Heimsieg für sich.

Die Bedeutung der Tabelle zum gegenwärtigen Saisonzeitpunkt ist noch gering: Dennoch ist es für SG SC Matting II/TV Oberndorf II wenig erfreulich, dass man im Klassement nach der Niederlage nur auf dem elften Rang steht.

5. Spieltag, 15.08.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SG SpVgg Ramspau II/SV Diesenbach II, 3:0 (1:0), Matting
Tore Minh Thiet Hoang, Marcel Jonat, Stefan Gleixner

Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II entschied das Match gegen die SG SpVgg Ramspau II/SV Diesenbach II mit 3:0 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte Matting II/Oberndorf II den maximalen Ertrag.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es bereits flott zur Sache. Minh Thiet Hoang stellte die Führung der Heimmannschaft her (10.). Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Nach der Pause tat sich zunächst nicht viel. Marcel Jonat machte in der 70. Minute das 2:0 für Matting II/Oberndorf II perfekt. In der 78. Minute legte Stefan Gleixner zum 3:0 zugunsten der Elf von Coach Tobias Ettinger nach. Ein starker Auftritt ermöglichte der SG SC Matting II/TV Oberndorf II einen ungefährdeten Erfolg gegen Ramspau II/Diesenbach II.

Nach diesem Erfolg steht die SG SC Matting II/TV Oberndorf II auf dem neunten Platz der A-Klasse Rgbg Gruppe 3.

6. Spieltag, 18.08.19: TSV Großberg II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 2:1 (1:0), Großberg
Tore Eigentor

Die Zweitvertretung von TSV Großberg verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen die die SG SC Matting II/TV Oberndorf II. Der Gastgeber ging durch Heuschneider in der 16. Minute in Führung. Im ersten Durchgang hatte Grossberg II etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Der Treffer von Grigo aus der 70. Minute bedeutete fortan eine deutliche Führung zugunsten von Großberg II. Eigentor in der 78. Minute: Skorianz beförderte den Ball ins eigene Tor und brachte damit der SG Matting II/Oberndorf II den 1:2-Anschluss.

7. Spieltag, 25.08.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – FC Jura 05 II, 1:3 (0:2), Matting
Tore Philipp Schwab

Die Zweitvertretung von FC Jura 05 erreichte einen 3:1-Erfolg in Matting. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: FC Jura 05 II wurde der Favoritenrolle gerecht. Ein Doppelpack brachte den Gast in eine komfortable Position: Bantelmann war gleich zweimal zur Stelle (16./19.). Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. Dana brachte Jura 05 II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (53.). Für das 1:3 von SG SC Matting II/TV Oberndorf II zeichnete Philipp Schwab verantwortlich (68.). Als Schiedsrichter Stöbl die Begegnung schließlich abpfiff, war der Gastgeber vor heimischer Kulisse mit 1:3 geschlagen.

Durch diese Niederlage fiel das Team von Tobias Ettinger in die Abstiegszone auf Platz zwölf. Die Situation bei Matting II/Oberndorf II bleibt angespannt. Gegen FC Jura 05 II kassierte man die zweite Niederlage in Serie. Die bisherige Saisonbilanz von SG SC Matting II/TV Oberndorf II bleibt mit einem Sieg, zwei Unentschieden und vier Pleiten schwach.

8. Spieltag, 01.09.19: SpVgg Hainsacker II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 4:1 (2:1), Hainsacker
Tore Minh Thiet Hoang

Die Reserve von SpVgg Hainsacker kam gegen die SG SC Matting II/TV Oberndorf II zu einem klaren 4:1-Erfolg. Damit wurde Hainsacker II der Favoritenrolle vollends gerecht. Die Heimmannschaft erwischte einen Auftakt nach Maß und ging durch Eller bereits nach zehn Minuten in Führung. Minh Thiet Hoang witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für SG SC Matting II/TV Oberndorf II ein (30.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Eller mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den Gast. Mit einem Tor Vorsprung für Hainsacker ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Eller erhöhte den Vorsprung des Spitzenreiters nach 53 Minuten mit einem Elfmeter auf 3:1. Resch schraubte das Ergebnis in der 65. Minute zum 4:1 für die SpVgg Hainsacker II in die Höhe.

Die SpVgg Hainsacker II hat die Krise von SG SC Matting II/TV Oberndorf II verschärft. Das Team von Trainer Tobias Ettinger musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch in diesem Spiel – die SG SC Matting II/TV Oberndorf II bleibt weiter unten drin.

9. Spieltag, 08.09.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – ATSV Pirkensee-Ponholz II, 5:0 (2:0), Matting
Tore Johannes Reil, Christian Hartl, Stefan Heimler, Fabian Fuchs (2)

Die Zweitvertretung von ATSV Pirkensee-Ponholz machte im Kellerduell gegen die SG SC Matting II/TV Oberndorf II eine schlechte Figur und verlor mit 0:5. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte sich Matting II/Oberndorf II den maximalen Ertrag.

Für das erste Tor des Gastgebers war Johannes Reil verantwortlich, der in der 13. Minute das 1:0 besorgte. Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Christian Hartl das 2:0 (41.). Mit der Führung für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II ging es in die Kabine. Stefan Heimler ließ den Anhang von Matting/Oberndorf unter den Zuschauern jubeln und dank des nun deutlichen Vorsprungs (noch mehr) vom Sieg träumen. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Fabian Fuchs schnürte einen Doppelpack (72./78.), sodass die SG SC Matting II/TV Oberndorf II fortan mit 5:0 führte. Schiedsrichter Veiltl beendete das Spiel und Pirkensee-Ponholz II steckt weiter in der Krise. Im Kellerduell gegen Matting II/Oberndorf II kam man unter die Räder.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ die SG SC Matting II/TV Oberndorf II die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. SG SC Matting II/TV Oberndorf II beendete die Serie von drei Spielen ohne Sieg.

10. Spieltag, 15.09.19: FC Viehhausen II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 2:3 (1:2), Viehhausen
Tore Johannes Reil, Christian Hartl, Stefan Heimler

Durch ein 3:2 holte sich die SG SC Matting II/TV Oberndorf drei Punkte bei der Reserve des FC Viehhausen. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Johannes Reil war zur Stelle und markierte das 1:0 von SG SC Matting II/TV Oberndorf II (13.). Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Christian Hartl den zweiten Treffer des Spiels für den Gast erzielte. Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Schwindl seine Chance und schoss das 1:2 (44.) für FC Viehhausen II. Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Das 2:2 des Heimteams durfte Zeitler bejubeln (58.). Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Stefan Heimler einen Treffer für SG SC Matting II/TV Oberndorf II im Ärmel hatte (82.). Als Schiedsrichter Aumeier die Begegnung schließlich abpfiff, war FC Viehhausen II vor heimischer Kulisse mit 2:3 geschlagen.

Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. SG SC Matting II/TV Oberndorf II liegt nun auf Platz neun. Die Elf von Klaus Nagl bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, zwei Unentschieden und fünf Pleiten.

11. Spieltag, 22.09.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SV Wenzenbach II, 0:2 (0:1), Matting
Tore

Erfolgreich brachte die Zweitvertretung von SV Wenzenbach den Auswärtstermin bei der SG SC Matting II/TV Oberndorf II über die Bühne und gewann das Match mit 2:0. Die Beobachter waren sich einig, dass Matting/Oberndorf als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Für das erste Tor sorgte Gruber. In der 13. Minute traf der Spieler von SV Wenzenbach II ins Schwarze. Komfortabel war die Pausenführung des Gastes nicht, aber immerhin ging Wenzenbach mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. Nach dem Wiederanpfiff versenkte Pfeffer die Kugel zum 2:0 (67.). Am Ende punktete Wenzenbach II dreifach.

Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt die SG SC Matting II/TV Oberndorf II den zehnten Platz in der Tabelle ein. Die Heimmannschaft baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Die Mannschaft von Coach Klaus Nagl kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf sechs summiert.

12. Spieltag, 29.09.19: ASV Undorf II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 1:5 (0:3), Undorf
Tore Stefan Heimler (3), Marcel Jonat (2)

Mit einem 5:1-Auswärtssieg gegen die Zweitvertretung von ASV Undorf verbuchte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Auf dem Papier ging Matting II/Oberndorf II als Favorit ins Spiel gegen Undorf II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Stefan Heimler brachte den ASV Undorf II in der 13. Minute ins Hintertreffen. Doppelpack für SG SC Matting II/TV Oberndorf II: Nach seinem ersten Tor (25.) markierte Marcel Jonat wenig später seinen zweiten Treffer (31.). Undorf ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung für Matting/TV Oberndorf. Die Elf von Coach Klaus Nagl konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Matting/Oberndorf baute die Führung aus, indem Heimler zwei Treffer nachlegte (49./62.). Dem ASV Undorf II blieb mit dem Tor von Eibl aus der 88. Minute nur noch der Ehrentreffer. Schiedsrichter Stiller beendete schließlich das Spiel und somit kassierte das Heimteam eine schmerzliche Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

13. Spieltag, 06.10.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SG TV Velburg II/DJK Lengenfeld II, 2:0 am grünen Tisch
> Sportgericht – SG TV Velburg II/DJK Lengenfeld II nicht angetreten. Spiel wurde mit 2:0 für SG SC Matting II/TV Oberndorf II gewertet.

Spielberichte Rückrunde, Spieltag 14-26

14. Spieltag, 13.10.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – DJK Duggendorf, 3:1 (1:0), Matting
Tore Niklas Wissmüller, Fabian Fuchs, Johannes Reil

Die DJK Duggendorf kehrte vom Auswärtsspiel in Matting mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 1:3. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II das bessere Ende auf ihrer Seite. Knappe Kiste: Im Hinspiel hatte Duggendorf gegen Matting II/Oberndorf II mit 4:3 die Nase vorn.

Die Zuschauer bejubelten in der 17. Minute den Treffer von Niklas Wissmüller zum 1:0. Weitere Tore gab es bis zum Pausenpfiff nicht und so ging es mit der Führung des Gastgebers in die Kabine. Fabian Fuchs versenkte die Kugel zum 2:0 für die SG Matting II/Oberndorf II (53.). Pretzl ließ sich in der 78. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für Duggendorf. Johannes Reil verwandelte in der 81. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von Matting II/Oberndorf II auf 3:1 aus. Am Schluss siegte Matting II/Oberndorf II gegen Duggendorf.

15. Spieltag, 20.10.19: FC Pielenhofen-Adlersb. II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 1:2 (0:2), Pielenhofen – 2:0 am grünen Tisch
Tore Marcel Jonat, Johannes Reil

Das Match zwischen FC Pielenhofen-Adlersb. II und SG SC Matting II/TV Oberndorf II entschied der Gast mit 2:1 für sich. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 3:3-Unentschieden getrennt.

Das 1:0 von SG SC Matting II/TV Oberndorf II bejubelte Marcel Jonat (24.). Johannes Reil schoss die Kugel zum 2:0 für die Elf von Trainer Klaus Nagl über die Linie (37.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Per Elfmeter traf Franzl zum 1:2 für FC Pielenhofen-Adlersb. II. Obwohl Matting II/Oberndorf II nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es Pielenhofen-Adlersb. II zugleich nicht, die Partie zu drehen.

> Sportgericht – Unzulässiger Spielereinsatz bei SG SC Matting II/TV Oberndorf II. Spiel wurde mit 2:0 für FC Pielenhofen-Adlersb. II gewertet.

16. Spieltag, 27.10.19: SG TB/ASV Regenstauf II/ASV Burglengenfeld II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 4:2 (1:1), Burglengenfeld
Tore Tobias Vest, Maximilian Roßkothen

Das Auswärtsspiel der SG SC Matting II/TV Oberndorf II endete erfolglos. Gegen die SG Regenstauf II/Burglengenfeld II gab es nichts zu holen. Die Heimmannschaft gewann die Partie mit 4:2.

Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte Regenstauf II/Burglengenfeld II das bessere Ende auf seiner Seite. Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Tobias Vest Matting II/Oberndorf II mit 1:0 in Führung. Für das 1:1 von Regenstauf II/Burglengenfeld II zeichnete Pfeil verantwortlich (26.). Am Zwischenstand änderte sich weiter nichts, sodass dieser auch gleichzeitig der Pausenstand war. Krös brachte den Ball zum 2:1 zugunsten von Regenstauf II/Burglengenfeld II über die Linie (49.). In der 74. Minute brachte Nessner das Netz zum Zappeln. Maximilian Roßkothen beförderte das Leder zum 2:3 für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II in die Maschen (75.). Durch ein Eigentor von Stefan Gleixner verbesserte Regenstauf II/Burglengenfeld II den Spielstand auf 4:2 für sich (83.). Letzten Endes ging die SG Regenstauf II/Burglengenfeld II als Sieger hervor.

Wann findet Matting II/Oberndorf II die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Regenstauf II/Burglengenfeld II setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte.

17. Spieltag, 03.11.19: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – DJK SV Keilberg Rgbg., 2:7 (2:2), Oberndorf
Tore Niklas Wissmüller, Christian Hartl

DJK SV Keilberg Rgbg. veranstaltete in Oberndorf ein Schützenfest. Mit 2:7 wurde die SG SC Matting II/TV Oberndorf II abgefertigt. DJK SV Keilberg Rgbg. ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit Keilberg ein 2:1-Sieger feststand.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es bereits flott zur Sache. Niklas Wissmüller stellte die Führung für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II her (6.). Bereits in der zwölften Minute erhöhte Christian Hartl den Vorsprung des Heimteams. Kamionka stellte die Weichen für DJK SV Keilberg auf Sieg, als er in Minute 16 mit dem 1:2 zur Stelle war. Schäffer sicherte Keilberg nach 25 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem 2:2 in die Kabine. Der Spitzenreiter aus Keilberg drückte aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Meier (48.), Schäffer (65.) und Kamionka (80.) auf die Siegerstraße. Die Entscheidung führten Doblinger (85.) und Birkenseher (89.) mit zwei Toren innerhalb weniger Minuten herbei. DJK SV Keilberg überrannte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II förmlich mit sieben Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Die Lage der SG SC Matting II/TV Oberndorf II bleibt angespannt. Gegen Keilberg musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Nach der empfindlichen Schlappe steckt das Team weiter im Schlamassel.

18. Spieltag, 10.11.19: SG SpVgg Ramspau II/SV Diesenbach II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 3:0 (2:0), Ramspau
Tore

Für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II gab es in der Auswärtspartie gegen Ramspau II/Diesenbach II nichts zu holen. Matting II/Oberndorf II verlor mit 0:3. Die Beobachter waren sich einig, dass Matting II/Oberndorf II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Matting/Oberndorf hatte das Hinspiel gegen Ramspau/Diesenbach mit 3:0 gewonnen.

Das Match war erst wenige Momente alt, als bereits der erste Treffer fiel. Unglert war es, der in der fünften Minute zur Stelle war. Für das 2:0 von Ramspau II/Diesenbach II zeichnete Humbs verantwortlich (17.). In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für das Heimteam. Der Treffer von Biersack in der 70. Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung auf den Aufstieg. Am Schluss schlug Ramspau II/Diesenbach II die SG Matting II/Oberndorf II vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Die deutliche Niederlage verschärft die Situation von Matting II/Oberndorf II immens. Die SG kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zehn summiert. Ansonsten stehen noch sechs Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz.

19. Spieltag, 20.09.20: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – TSV Großberg II, 1:1 (0:1), Oberndorf
Tore Philipp Schwab

20. Spieltag, 17.10.20: FC Jura 05 II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 4:0 (2:0), Nittendorf
Tore

21. Spieltag, 03.10.20: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SpVgg Hainsacker II, 1:2 (0:2), Oberndorf
Tore Eigentor

22. Spieltag, 11.10.20: ATSV Pirkensee-Ponholz II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 4:4 (2:3), Ponholz
Tore Moritz Meier, Michael Heigl (2)

Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II hatte sich bereits auf die drei Punkte gefreut, musste sich letztlich jedoch beim Ergebnis von 4:4 mit lediglich einem begnügen. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Matting II/Oberndorf II hatte einen klaren 5:0-Sieg gefeiert.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Moritz Meier mit seinem Treffer für die Führung der Elf von Trainer Klaus Nagl (1.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Michael Heigl schnürte einen Doppelpack (7./31.), sodass die Gäste fortan mit 3:0 führten. Weiß beförderte das Leder zum 1:3 von Pirkensee-Ponholz über die Linie (39.). Durch einen von Brown verwandelten Elfmeter gelang der Heimmannschaft der 2:3-Anschlusstreffer (45.+3). Mit dem Tor zum 4:2 für Matting/Oberndorf steuerte Moritz Meier bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (46.). Durchsetzungsstark zeigte sich Pirkensee-Ponholz II, als Weiß (64.) und Brown (70.) schnell nacheinander im gegnerischen Strafraum zuschlugen. Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich ATSV Pirkensee-Ponholz II und die SG SC Matting II/TV Oberndorf II schließlich mit einem Remis.

23. Spieltag, 24.04.20: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – FC Viehhausen II, abg.
Spielabsage COVID-19

24. Spieltag, 03.05.20: SV Wenzenbach II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, abg.
Spielabsage COVID-19

25. Spieltag, 10.05.20: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – ASV Undorf II, abg.
Spielabsage COVID-19

26. Spieltag, 17.05.20: SG TV Velburg II/DJK Lengenfeld II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, abg.
Spielabsage COVID-19

Testspiele

104.07.19FC Oberhinkofen II – SG Matting II/Oberndorf II1:2
207.07.19SG Matting II/Oberndorf II – SG Peising II/Bad Abbach III6:0
313.07.19SG Matting II/Oberndorf II – SpVgg Kapfelberg
(Pokalturnier in Mating)
8:7 i.E.
(4:4)
Bericht
414.07.19SG Matting II/Oberndorf II – FC Viehhausen
(Pokalturnier in Matting)
0:8Bericht
518.07.19FC Teugn – SG Matting II/Oberndorf II4:0
601.03.20SG Matting II/Oberndorf II – TV Meilenhofen0:3
716.08.20SG Matting II/Oberndorf II – SG Peising II/Bad Abbach III4:3
823.08.20SpVgg Willenhofen-Herrnried II – SG Matting II/Oberndorf II1:7
929.08.20SG Matting II/Oberndorf II – FC Mintraching II1:7
1012.09.20SpVgg Kapfelberg – SG Matting II/Oberndorf II4:3
SG SC Matting/TV Oberndorf 2. Mannschaft, Saisonrückblick 2019/20
Scroll to Top