1. Mannschaft, Saisonrückblick 1998/99

27. Saison des SC Matting

Der SC Matting spielte in der Saison 1998/99 in der Kreisklasse 1 Regensburg. Das Ziel war im oberen Teil der Tabelle mitzuspielen.

Umbenennung der Spielklassen:
Die bisherige C-Klasse heisst jetzt A-Klasse
die bisherige B-Klasse heisst jetzt Kreisklasse,
die bisherige A-Klasse heisst jetzt Kreisliga

Vor der Saison:
Neuzugänge: Stefan Wirth (SV Obertraubling)
Abgänge: Michael Walter, Alexander Kalteis (beide TG Walhalla), Markus Brantl, Christian Adolph (beide TSV Großberg), Christian Menzl (Karriereende).

1. Spiel gegen Barbing 6:3 gewonnnen

1. Mannschaft, Kreisklasse 1 Regensburg, Saison 1998/99

Tabelle vom drittletzten Spieltag

Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
1 FC Thalmassing 24 17 3 4 87:36 +51 54
2 TSV Wörth/Do. 24 16 5 3 72:31 +41 53
3 TSV Alteglofsheim 24 16 5 3 56:36 +20 53
4 SV Donaustauf 24 14 5 5 56:32 +24 47
5 VfR Regensburg 24 12 6 6 57:44 +13 42
6 SC Matting 24 10 3 11 63:59 +4 33
7 TuS Pfakofen 24 10 3 11 50:50 0 33
8 SpVgg Hofdorf-Kiefenholz 24 9 5 10 39:36 +3 32
9 TSV Neutraubling II 24 9 4 11 42:56 -14 31
10 SSV Köfering 24 8 4 12 45:59 -4 28
11 TV Barbing 24 6 5 13 42:65 -13 23
12 TSV Aufhausen 24 6 4 14 41:63 -22 22
13 DJK Altenthann 24 4 4 16 31:58 -27 16
14 FC Tegernheim II 24 2 2 20 30:86 -56 8

Testspiele

1 10.07.98 SC Matting – TSV Großberg
Pokalturnier in Matting
4:2  Spielbericht
2 12.07.98 SC Matting – TV Oberndorf
Pokalturnier in Matting
9:1  Spielbericht

4. Hallenturnier um den Schwanenpokal des TSV Bad Abbach

Das Turnier um den Schwanenpokal fand zum vierten Mal in der Jos.-Manglkammer-Sporthalle in Bad Abbach statt, die Spiele dauerten je 16 Minuten.

Folgende achte Mannschaften spielten den Wanderpokal und die Geldpreise von insgesamt 1000 DM aus:
Gruppe A: TSV Bad Abbach, SV Wilting, SC Peising, SV Lengfeld,
Gruppe B: FC Teugn, TSV Bad Abbach II, SC Matting, TV Oberndorf

Ohne einen Punkt abzugeben, gewann der TSV Bad Abbach sein eigenes Hallenturnier um den Schwanenpokal. Im Endspiel besiegten die Abbacher den SC Matting mit 5:1. Dritter wurde der SV Wilting mit einem 5:3-Sieg gegen TV Oberndorf.

Das Spiel um Platz 5 entschied die zweite Mannschaft des TSV Bad Abbach gegen den SC Peising mit 6:5 nach Siebenmeterschießen für sich. Siebter wurde der SV Lengfeld, der ebenfalls im Siebenmeterschießen den FC Teugn mit 6:5 bezwang.

Spielplan Gruppe A

1 07.02.99 TSV Bad Abbach – Peisinger SC 4:0
2 07.02.99 SV Wilting – SV Lengfeld 3:0
3 07.02.99 TSV Bad Abbach – SV Wilting 3:1
4 07.02.99 Peisinger SC – SV Lengfeld 1:3
5 07.02.99 SV Lengfeld – TSV Bad Abbach 0:3
6 07.02.99 Peisinger SC – SV Wilting 4:1

Tabelle Gruppe A

Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
1 TSV Bad Abbach 3 3 0 0 10:1 +9 9
2 SV Wilting 3 1 0 2 5:7 -2 3
3 Peisinger SC 3 1 0 2 5:8 -3 3
4 SV Lengfeld 3 1 0 2 3:7 -4 3

Spielplan Gruppe B

1 07.02.99 TSV Bad Abbach II – FC Teugn 0:2
2 07.02.99 SC Matting – TV Oberndorf 2:1
3 07.02.99 TSV Bad Abbach II – SC Matting 3:5
4 07.02.99 FC Teugn – TV Oberndorf 1:3
5 07.02.99 TV Oberndorf – TSV Bad Abbach II 3:5
6 07.02.99 FC Teugn – SC Matting 2:4

Tabelle Gruppe B

Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
1 SC Matting 3 3 0 0 11:6 +5 9
2 TV Oberndorf 3 1 0 2 7:8 -1 3
3 TSV Bad Abbach II 3 1 0 2 8:10 -2 3
4 FC Teugn 3 1 0 2 5:7 -2 3

Endspiele

Spiel um Platz 7 07.02.99 SV Lengfeld – FC Teugn 6:5 n.S.
Spiel um Platz 5 07.02.99 Peisinger SC – TSV Bad Abbach II 5:6 n.S.
Spiel um Platz 3 07.02.99 SV Wilting – TV Oberndorf 5:3
Endspiel 07.02.99 TSV Bad Abbach – SC Matting 5:1

Platzierungen

1 TSV Bad Abbach
2 SC Matting
3 SV Wilting
4 TV Oberndorf
5 TSV Bad Abbach II
6 Peisinger SC
7 SV Lengfeld
8 FC Teugn
1. Mannschaft, Saisonrückblick 1998/99
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*