Pokalturnier in Matting 1977

Sieg für Gastgeber SC Matting

Der SC Matting veranstaltete an Pfingsten 1977 ein Herren-Pokalturnier. Neben dem Gastgeber nahmen der TSV Bad Abbach, der SV Lengfeld und die SpVgg Kapfelberg am Turnier teil. Der SC Matting gewann das Turnier.

Nach einem Vorrundensieg von 8:1 über die SpVgg Kapfelberg und einem Sieg des SV Lengfeld über TSV Bad Abbach mit 3:1 gewann Matting im Endspiel gegen Lengfeld mit 2:1. Rupert Schröppel und Bernhard Nothaas schossen die Tore. Dritter wurde der TSV Bad Abbach, der im Spiel um den dritten Platz mit 2:1 gegen die SpVgg Kapfelberg gewann.

Im Rahmen einer öffentlichen Tanzveranstaltung im Gasthaus Fänderl überreichte Vorstand Heinz Buchwald Siegerurkunden und Pokale an die Spielführer der beteiligten Mannschaften und bedankte sich für die Fairness.

Sein Dank galt auch den Spendern der Pokale, der Raiffeisenbank in Bad Abbach, dem Autohaus Wiedmann in Saal/Donau, der Firma Watzinger in Bad Abbach und der Firma Sport Menzl in Regensburg.

Anschließend wurde der Sieg im kameradschaftlichen Kreise gefeiert.

Spielplan

Spiel 1 28.05.77 TSV Bad Abbach – SV Lengfeld 1:3
Spiel 2 28.05.77 SC Matting – SpVgg Kapfelberg 8:1
Spiel um Platz 3 29.05.77 TSV Bad Abbach – SpVgg Kapfelberg 2:1
Endspiel 29.05.77 SC Matting – SV Lengfeld 2:1

Platzierungen

1 SC Matting
2 SV Lengfeld
3 TSV Bad Abbach
4 SpVgg Kapfelberg
1. Mannschaft des SC Matting beim Pokalturnier in Matting am 29. Mai 1977. Foto: Hinz
Die Mattinger Siegermannschaft beim Pokalturnier am 29. Mai 1977. Foto: Hinz

Hintere Reihe: Eduard Stuhlfelder, Josef Gleixner, Josef Fuchs, Bruno Reil, Johann Berghammer, Bernd Nothaas, Alois Eisvogel, Franz Weinzierl.
Vordere Reihe: Franz Schiller, Rupert Schröppel, Franz Zelzer, Franz Ackerl.

Pokalturnier in Matting 1977
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...