Senioren A, Saisonrückblick 2013

SG Oberndorf/Matting/Prüfening

Nach der Premierensaison der Alten Herren-Mannschaft der SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening im Jahr 2012 wurde auch zur Saison 2013 wieder eine Spielgemeinschaft der drei Vereine unter Federführung des TV Oberndorf gebildet.

Die Saison verlief mehr schlecht als recht, hatte man doch nach der Hinrunde nur vier Punkte auf dem Konto. Auch in der Rückrunde sprang nicht mehr viel zählbares heraus, hier wurden noch sechs Punkte geholt.

Obwohl man meinen sollte, bei drei beteiligten Vereinen hätte man eine große Spielerdecke, musste Team-Manager Dieter Reitmeier zwei Spiele aufgrund von Spielermangel absagen, diese Spiele wurden vom Sportgericht mit 0:2 als verloren gewertet.

In der Abschlusstabelle erreichte man den 8. Platz von 9 Mannschaften mit 10 Punkten und 28:58 Toren. Hierbei wurden auch die Sportgerichtsentscheidungen mit einbezogen (3 Spiele abgesagt, zweimal mit 0:2 als verloren gewertet, einmal mit 2:0 als gewonnen gewertet).

Insgesamt wurden 35 Spieler eingesetzt, davon 14 vom SC Matting, 13 vom TV Oberndorf und 8 Spieler vom FSV Prüfening. Die meisten Spiele absolvierte Dieter Reitmeier vom SC Matting (13).

Die Torjägerkanone holte sich wie im Vorjahr Bernhard Bierek vom TV Oberndorf, der in neun Spielen siebenmal traf. Die beste Torquote hatten Stefan Eisvogel (4 Spiele, 4 Tore) und Oliver Friesen (2 Spiele, 2 Tore), beide vom SC Matting.

Senioren A Mannschaft der SG Oberndorf/Matting/Prüfening am 14. Juni 2013
Senioren A Mannschaft der SG Oberndorf/Matting/Prüfening am 14. Juni 2013

Senioren A, Saison 2013, Kreisklasse 2 Regensburg

Spielplan

112.04.13FK Phönix Regensburg – SG O/M/P4:1
Tore
Gießamer
2SPIELFREI
326.04.13SG Viehhausen/​Sinzing – SG O/M/P8:0
Tore
Friesen
403.05.13SG O/M/P – SG Holzheim/​Wolfsegg/​Kallm.0:3
507.06.13TV Parsberg – SG O/M/P7:1
Tore
Landstorfer
617.05.13SG Laaber/​Brunn – SG O/M/P3:2
Tore
Weinzierl, Eisvogel S.
714.06.13SG O/M/P – TSV Neutraubling4:4
Tore
Bierek, Eisvogel S., Seifert, Ursu
825.09.13ESV 1927 Regensburg – SG O/M/P0:4
Tore
Friesen (2), Ottrin, Reitmeier
928.06.13TSV Oberisling – SG O/M/P3:2
Tore
Eisvogel S. (2)
1005.07.13SG O/M/P – FK Phönix Regensburg2:4
Tore
Bierek (2)
11SPIELFREI
1219.07.13SG O/M/P – SG Viehhausen/​Sinzing0:2> Sportgericht
1313.09.13SG Holzheim/​Wolfsegg/​Kallm. – SG O/M/P4:1
Tore
Ottrin
1420.09.13SG O/M/P – TV Parsberg2:5
Tore
Ravnjak, Ottrin
1527.09.13SG O/M/P – SG Laaber/​Brunn5:4
Tore
Ottrin (2), Bierek (2), Eisvogel C.
1604.10.13TSV Neutraubling – SG O/M/P2:0> Sportgericht
1711.10.13SG O/M/P – ESV 1927 Regensburg2:0> Sportgericht
1818.10.13SG O/M/P – TSV Oberisling2:3
Tore
Bierek (2)
Spiel 12 und 16: SG Oberndorf/​​Matting/​​Prüfening nicht angetreten
Spiel 17: ESV 1927 Regensburg nicht angetreten

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.SG Viehhausen/​Sinzing1695252:292332
2.FK Phönix Regensburg16101559:322731
3.SG Holzheim/​​Wolfsegg/​​Kallmünz16101559:451431
4.TV Parsberg1691665:402528
5.SG Laaber/​Brunn1673646:42424
6.TSV Oberisling1663740:50-1021
7.TSV Neutraubling1647545:49-419
8.SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening16311228:56-2810
9.ESV 1927 Regensburg16141130:81-517

Spielberichte

1. Spieltag, 12.04.13: FK Phönix Regensburg – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening 4:1 (3:0), Regensburg
Aufstellung Weitzer, Rumpel, Reitmeier, Heinzel, Zenger, Schmalzl, Bierek, Rückoldt, Wagner, Weinzierl, Zandt, Riepl, Gießamer, Schiller
Tore Gießamer

Fast gingen wir in Führung. Der Schiedsrichter wollte bei der Flanke von Wagner auf Bierek jedoch eine Abseitsposition erkennen und gab das Tor nicht. Ansonsten kam Phönix besser ins Spiel und nutzte seine Chancen. Zur Halbzeit stand es dann 3:0. Phönix erwischte erneut den besseren Start mit einem Tor. In der 69. Minute verkürzte Gießamer mit einem an Zenger verschuldeten 11er zum Endstand von 4:1.

2. Spieltag: SPIELFREI

3. Spieltag, 26.04.13: SG Viehhausen/Sinzing – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening 8:0
Aufstellung  Bierek, Heinzel, Landstorfer, Meier, Ottrin, Reißfelder, Reitmeier, Rimgaila, Rückold, Rumpel, Schiller, Schmalzl, Wagner, Zandt, Zenger
Tore

Verdienter Sieg für den Gastgeber. SG Viehhausen/Sinzing war über 90 Minuten die aktivere und bessere Mannschaft.

4. Spieltag, 03.05.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – SG Holzheim/​Wolfsegg/​Kallmünz 0:3 (0:1), Prüfening
Aufstellung Brunner, Gleixner, Heinzel, Carl, Ottrin, Reitmeier, Rückold, Rumpel, Schiller, Wagner, Weinzierl, Weitzer.
Tore

Beim Spiel in Prüfening hatte Holzheim aufgrund ihrer technischen Möglichkeiten zu Beginn leichte Spielvorteile, ohne sich jedoch nennenswerte Chancen herauszuarbeiten. Unglücklicherweise kassierten wir in der 15. Minute ein Tor. Chancen waren auch bei uns Mangelware und die wenigen die wir hatten konnten nicht genutzt werden.

Nach dem Seitenwechsel dominierten wir jedoch das Spiel und setzten Holzheim massiv unter Druck. Wir waren dem Ausgleich näher als Holzheim dem zweiten Tor. Jedoch vergaben wir dicke Möglichkeiten und ließen Holzheim wieder besser ins Spiel kommen. In der 75. Minute war es dann soweit und wir mussten den zweiten Treffer hinnehmen. Zu allem Überfluss kassierten wir kurz vor Spielende nochmals ein Tor. Trotz der stärksten (aber sicherlich noch ausbaufähigen) Saisonleistung stehen wir auch nach dem dritten Spiel ohne Punkte da.

5. Spieltag, 07.06.13: TV Parsberg – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening 7:1 (4:0), Parsberg
Aufstellung  Eisvogel S., Gießamer, Heinzel, Huber, Landstorfer, Meier, Meyer, Reitmeier, Rückold, Rumpel, Wagner, Weinzierl, Weitzer
Tore Landstorfer (90. Min.)

Die AH des TVO/SCM/FSV spielte am Freitag den 07.06.2013 um 19:15 Uhr in Parsberg. Wegen dem Hochwasser in unserer Region wurde das Heimrecht getauscht. Bereits nach zehn Minuten waren wir 3:0 im Rückstand. Ein Traumtor des TV Parsberg nach dem anderen. Zur Halbzeit war der Stand 4:0 für TV Parsberg. Der Gegner war konditonell und spielerisch klar im Vorteil.

Parsberg wurde noch durch ihre Erste Mannschaft unterstützt, die alle auf einem Bulldoganhänger saßen und die Mannschaft lautstark anfeuerten. Nach der Halbzeit spielten wir gut mit, Martin Landstorfer erzielte in der letzten Minute mit einem Fernschuss noch den verdienten Anschlusstreffer. Der TV Parsberg spendierte unserer Mannschaft nach dem Spiel noch eine Glaserlsulz.

6. Spieltag, 17.05.13: SG Laaber/Brunn – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening 3:2 (2:1), Brunn
Aufstellung  Bierek, Eisvogel S., Gleixner, Heinzel, Landstorfer, Meier, Meyer, Reitmeier, Rumpel, Schiller, Wagner, Weinzierl, Zenger.
Tore Weinzierl, Eisvogel S.

In der 22. Minute gelangten wir durch einen Freistoß von Landstorfer, den Weinzierl unhaltbar ins Tor lenkte, in Führung. Zwei Minuten später stand es leider bereits unentschieden und in der 37. Minute gelangten wir 2:1 in Rückstand. Nach der Pause erzielte unser Torwart der ersten Halbzeit (Eisvogel) in der 53. Minute den Ausgleichstreffer. Den letzten Treffer des Spiels erzielte die Mannschaft aus Laaber. Die Spielanteile dieser Partie waren gleich verteilt. Es gab noch ein paar Chancen auf beiden Seiten und letztendlich hatten beide Mannschaften noch die Möglichkeit das eine oder andere Tor zu erzielen. Großes Lob an Wagner, der als 2. Torwart des Spiels mit mehreren klasse Aktionen glänzte.

Im Anschluss des Spiels waren wir noch gut 45 Minuten in der Kabine eingesperrt. Aufgrund eines defekten Schließzylinders ließ sich die Tür nicht mehr öffnen. Nachdem der Getränkevorrat aufgebraucht war, beschloss ein Teil des Teams, die Kabine durch eine Räuberleiter (Franz Schiller) über das Fenster zu verlassen. Der Rest wurde von den Verantwortlichen des TSV Brunn per Fußtritt gerettet.

SG Laaber/Brunn – SG Oberndorf/Matting/Prüfening, Saison 2013. Foto: B. Meyer
Eingesperrt in der Kabine – Flucht durch Räuberleiter. Foto: B. Meyer

7. Spieltag, 14.06.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – TSV Neutraubling 4:4 (4:3)
Aufstellung  Bierek, Eisvogel S., Gießamer, Gleixner, Heinzel, Landstorfer, Ravnjak, Reitmeier, Rückold, Rumpel, Schmalzl, Seifert, Ursu, Weitzer.
Tore Bierek, Eisvogel S., Seifert, Ursu

Gleich zu Beginn setzte Bierek mit einem Kopfball ins Tor ein erstes Ausrufezeichen. Eisvogel und Seifert (Elfmeter) erhöhten auf 3:0. Nach einem Gegentor stellte Ursu durch das 4:1 den alten Vorsprung von 3 Toren wieder her. Zwei Minuten später stand jedoch nur noch 4:3 und hätte der Schiedsrichter nicht zur Halbzeitpause gepfiffen, wäre es gegebenenfalls noch schlimmer gekommen. Dies war bitter, da wir massenweise Möglichkeiten hatten das Ergebnis weiter nach oben zu schrauben. Unter anderem rettete das Aluminium Neutraubling nach Chancen von Bierek, Seifert und Eisvogel.

Auch in der zweiten Hälfte hatten wir unter anderem durch Eisvogel, Landstorfer, Ravnjak und Gießamer die Möglichkeit zum Torerfolg. Der Schlussmann von Neutraubling brachte unsere Offensive jedoch ein ums andere Mal zur Verzweiflung. Nach 70 Minuten kassierten wir dann den Ausgleich und mussten froh sein, das Spiel nicht noch zu verlieren.

8. Spieltag, 25.09.13: ESV 1927 Regensburg – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening 0:4 (0:3), Regensburg
Aufstellung  Brunner, Friesen, Gießamer, Huber, Meyer, Motioc, Ottrin, Reitmeier, Röhrl, Ursu, Wagner
Tore Friesen (2), Ottrin, Reitmeier

Der erste Saisonsieg für die Spielgemeinschaft. Nach einer Viertelstunde erzielte Ottrin nach nervösem Beginn den Führungstreffer. Bereits fünf Minuten später erhöhte Reitmeier auf 2:0. Die Vorentscheidung fiel noch vor der Halbzeit durch den Treffer von Friesen. Die zweite Halbzeit war von vergebenen Großchancen auf beiden Seiten geprägt. Hierbei konnte sich unser Torwart Sebastian Wagner durch mehrere Glanzparaden in Szene setzen. Er brachte den Gegner mehrmals zur Verzweiflung. Auf unserer Seite hatten unter anderem Röhrl, Motioc, Ursu, Ottrin und Reitmeier die Gelegenheit die Führung auszubauen. Friesen stellte in der 83. Minute mit seinem zweiten Tor endgültig den ersten Dreier der Saison sicher.

9. Spieltag, 28.06.13: TSV Oberisling – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening 3:2 (0:1), Oberisling
Aufstellung  Bierek, Eisvogel S., Gießamer, Landstorfer, Meier, Meyer, Raschof, Reitmeier, Rückold, Rumpel, Schmalzl, Wagner, Weinzierl, Weitzer, Zenger
Tore Eisvogel S. (2)

Wir gingen in der 25. Minute durch ein Freistoßtor von Eisvogel in Führung. Bis zur Halbzeit waren wir die dominierende Mannschaft und hatten unter anderem durch Landstorfer (Latte) und Eisvogel (knapp am Tor vorbei) Großchancen. Zu Beginn der zweiten Hälfte bekamen wir den Ausgleichstreffer. Ab diesem Moment ging es bergab und wir hatten wieder mal einen konditionellen Einbruch. Trotz des zweiten Treffers von Eisvogel verloren wir das Spiel in den letzten Minuten mit 3:2.

10. Spieltag, 05.07.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – Phönix Regensburg 2:4 (1:1)
Aufstellung  Bierek, Gießamer, Gleixner, Heinzel, Huber, Meyer, Raschof, Rauschendorfer, Reitmeier, Schiller, Seidel, Weinzierl, Weitzer, Zenger
Tore Bierek (2)

Phönix zeigte im Spiel von Anfang an warum sie in der Tabelle um die vorderen Plätze mitspielen. Durch gute kämpferische Leistung konnten wir jedoch gut dagegen halten. Nach der Führung der Regensburger glich Bierek mit einem kuriosen Treffer in der 35. Minute aus. Kurz vor der Halbzeit pfiff der Schiri einen Elfer gegen uns. Weitzer hielt den Ball, musste jedoch verletzungsbedingt ausscheiden. Nach der Halbzeit brachte uns Bierek mit seinem zweiten Tor sogar in Führung. In der 69. Minute zeigte der Schiri abermals auf unseren Elfmeterpunkt und die Gäste trafen diesmal. Ab diesem Zeitpunkt war es mal wieder vorbei mit unserer Kondition. Zwei weitere Treffer von Phönix ergaben den Endstand von 2:4. Trotz starker kämpferischer Leistung wieder kein Punkt.

11. Spieltag: SPIELFREI

12. Spieltag, 19.07.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – SG Viehhausen/​Sinzing, 0:2 am grünen Tisch
> Sportgericht – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening nicht angetreten. Spiel wurde mit 2:0 für SG Viehhausen/Sinzing gewertet

13. Spieltag, 13.09.13: SG Holzheim/​Wolfsegg/​Kallmünz – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening 4:1 (1:1)
Aufstellung  Gießamer, Heinzel, Huber, Landstorfer, Meier, Meyer, Ottrin, Raschof, Reitmeier, Röhrl, Rumpel, Wagner, Weinzierl, Zenger
Tore Ottrin

Die SG durfte gleich zu Beginn durch ein Tor von Ottrin jubeln. Der von Gießamer an den Pfosten geschossene Elfer bot die größte Möglichkeit die Führung auszubauen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte der Gegner jedoch den 1:1-Ausgleichstreffer. In der 2. Halbzeit brachten drei weitere Holzheimer Tore die sechste Auswärtsniederlage der Saison.

14. Spieltag, 20.09.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – TV Parsberg 2:5 (1:2)
Aufstellung  Bierek, Friesen, Gleixner, Gießamer, Heinzel, Meier, Meyer, Ottrin, Ravnjak, Reitmeier, Röhrl, Rumpel, Wagner, Zenger
Tore Ravnjak, Ottrin

Die SG durfte nach einem Foul an Bierek bereits in der 12. Minute durch einen Freistoßtreffer von Ravnjak jubeln. Trotzdem führten die Gäste zur Halbzeit mit 1:2. Zu Beginn der zweiten Hälfte erzielte Ottrin den Ausgleichstreffer. Alles war wieder offen. Die bessere Chancenverwertung der Parsberger brachte diesen letztendlich den Sieg.

15. Spieltag, 27.09.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – SG Laaber/​Brunn 5:4 (2:3), Matting
Aufstellung  Bierek, Brunner, Eisvogel C., Heinzel, Huber, Meyer, Ottrin, Reitmeier, Ursu, Wagner, Weinzierl, Zenger
Tore Ottrin (2), Bierek (2), Eisvogel C.

In einem Freitagabend-Spiel unter Flutlicht auf dem alten Mattinger Platz hatte die AH einen Traumstart und führte bereits nach 11 Minuten durch einen Kopfball von Ottrin (5.) und einem Elfmeter von Christian Eisvogel (11.) mit 2:0, danach machte der Gegner, der mit ca. 15 Spielern angereist war, viel Druck und führte zur Halbzeit 3:2 (Tore in der 28./30./44.). Nach der Halbzeit kam die AH durch tolle Kombination zu drei tollen Toren durch Bierek (58./69.) und Ottrin per Kopfball (76.). Kurz vor Schluss machte der Gegner noch den Anschlusstreffer zum 5:4. (78.) Es wurde nochmals spannend, aber wir konnten den Sieg gegen den vierten der Tabelle retten. Zum Schluss war es eine richtig hitzige Partie. Durch diesen Sieg hat die AH die rote Laterne an den ESV 1927 übergeben.

16. Spieltag, 04.10.13: TSV Neutraubling – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening, 2:0 am grünen Tisch
> Sportgericht – SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening nicht angetreten. Spiel wurde mit 2:0 für TSV Neutraubling gewertet.

17. Spieltag, 11.10.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – ESV 1927 Regensburg 2:0 am grünen Tisch
> Sportgericht – ESV 1927 Regensburg nicht angetreten. Spiel wurde mit 2:0 für SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening gewertet.

18. Spieltag, 18.10.13: SG Oberndorf/​Matting/​Prüfening – TSV Oberisling 2:3 (1:3)
Aufstellung  Bierek, Brunner, Gießamer, Gleixner, Heinzel, Huber, Meyer, Reitmeier, Rimgaila, Rumpel, Wagner, Weinzierl, Zenger
Tore Bierek (2)

Aufgrund einer sehr offensiven Spielweise kassierten wir zwischen der 24. und 28. Minute gleich drei Gegentore. Eine von Bierek direkt verwandelte Ecke (34.) brachte uns wieder heran. In der 2. Halbzeit erzielte Bierek seinen zweiten Treffer (65.). Trotz zahlreicher Chancen auf beiden Seiten blieb es beim 2:3.

Vereinsstatistik

VereinSpielerSpieleTore
1.SC Matting146416
2.TV Oberndorf13869
3.FSV Prüfening8241

Spielerstatistik

SpielerSp.Tore
1.Reitmeier, Dieter131
2.Heinzel, Andreas11
Wagner, Sebastian11
4.Rumpel, Thomas10
5.Bierek, Bernhard97
Gießamer, Walter91
Meyer, Bernhard9
Weinzierl, Christian91
Zenger, Stefan9
10.Gleixner, Christoph6
Huber, Martin6
Landstorfer, Martin61
Meier, Marian6
Ottrin, Horst65
Rückoldt, Markus6
Weitzer, Roland6
17.Schiller, Franz5
18.Brunner, Georg4
Eisvogel, Stefan44
Schmalzl, Stefan4
21.Raschof, Elmar3
Röhrl, Michael3
Ursu, Lucian31
24.Friesen, Oliver22
Ravnjak, Admir21
Rimgaila, Gerhard2
Zandt, Hans-Jürgen2
28.Carl, Michael1
Eisvogel, Christian11
Motioc, Ioan-Adrian1
Rauschendorfer, Tobias1
Reißfelder, Rainer1
Riepl, Albin1
Seidel, Andreas1
Seyfert, Martin11

Torschützen

SpielerTore
1.Bierek, Bernhard7
2.Ottrin, Horst5
3.Eisvogel, Stefan4
4.Friesen, Oliver2
5.Eisvogel, Christian1
Gießamer, Walter1
Landstorfer, Martin1
Ravnjak, Admir1
Reitmeier, Dieter1
Seyfert, Martin1
Ursu, Lucian1
Weinzierl, Christian1

Testspiele

105.04.13SG O/M/P – SG Bad Abbach/Lengfeld3:4

Wir hatten am Freitag, 5. April mit der AH am alten Platz in Matting ein Freundschaftsspiel gegen die AH der SG Bad Abbach/Lengfeld. Dies ging 3:4 verloren.
Tore Landstorfer (2), Eigentor

Senioren A (Alte Herren) SG Oberndorf/Matting/Prüfening Saison 2013
Scroll to Top