Pokalturnier in Matting 2000

Vierter Platz für SC Matting

 

Mit 4:0 besiegte der TSV Großberg den FSV Prüfening im Endspiel des Pokalturniers für 1. Mannschaften am 22. und 23. Juli 2000.

Den 3. Platz errangen die Spieler des TV Oberndorf nach Elfmeterschießen mit 6:5 gegen den Gastgeber SC Matting. Alle Teilnehmer erhielten einen Spielball für weitere Übungszwecke.

Nicht immer ganz erfreut von den gezeigten Leistungen seiner Mannschaft war der neue Trainer des SC Matting, Willi Heinersdorfer, doch bis zum Saisonstart am 13. August wird er die 1. Mannschaft optimal eingestellt haben.

Spielplan

Spiel 1 22.07.00 FSV Prüfening – TV Oberndorf 3:3
Spiel 2 22.07.00 SC Matting – TSV Großberg 1:3
Spiel um Platz 3 23.07.00 SC Matting – TV Oberndorf 5:6 n.E. (1:1)
Endspiel 23.07.00 TSV Großberg – FSV Prüfening 4:0

Platzierungen

1 TSV Großberg
2 FSV Prüfening
3 TV Oberndorf
4 SC Matting

Pokalturnier der E-Junioren

Den Sieg im Turnier der E1-Jugend am 23. Juli 2000 errangen die Spieler aus Oberndorf vor TSV Großberg, dem FSV Prüfening und dem SC Matting. Vom Pech waren die Mattinger Jugendlichen auch noch verfolgt, denn im letzten Gruppenspiel gegen die Kicker aus Prüfening mussten sie in der letzten Minute das Siegestor hinnehmen. Hier half auch nicht, dass die zehnjährige Johanna Messner als einziges Mädchen bei den Mattingern mitspielte. Konrad Riepl und Ludwig Huber haben das E1-Turnier organisiert. Besonders gefreut haben sich alle Mitwirkenden Jugendlichen über ihre Medaillen, und es war fast egal, ob es Gold oder Bronze war.

Einlagespiel der F-Junioren

Das Einlagespiel der F-Jugend am 23. Juli 2000 des SC Matting gegen VfR Regensburg endete 3:9. Die Mattinger Torschützen waren Christian Graßer, Stefan Bäuml und Tobias Kammermeier.

Pokalturnier in Matting 2000
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...