Pokalturnier in Matting 1991: Sportwoche

Drei Turniere zum 20-jährigen Jubiläum des SC Matting

Zum 20-jährigen Jubiläum des SC Matting durfte natürlich auch ein Pokalturnier nicht fehlen.

Da der SC Matting 1991 mit drei Herren-Mannschaften am Spielbetrieb teilnahm, wurde anläßlich des 20-jährigen Gründungsfestes mit Fahnenweihe nicht nur ein Pokalturnier veranstaltet, sondern gleich drei. Diese wurden im Rahmen einer Sportwoche vor dem großen Fest abgehalten.

Die Pokalverleihung fand am Samstag, 20. Juli 1991 im Festzelt statt.

Abteilungsleiter Franz Schiller mit den Pokalen beim Pokalturnier anläßlich des 20-jährigen Gründungsfestes mit Fahnenweihe des SC Matting im Juli 1991
Abteilungsleiter Franz Schiller mit den Pokalen bei der Pokalverleihung am 20. Juli 1991

Pokalturnier der 1. Mannschaften

In den Spielen der 1. Mannschaften ging der 1. Platz an den TSV Bad Abbach, der das Endspiel 3:0 gegen Matting gewann. Der TSV Großberg setzte sich im Spiel um den dritten Platz mit 5:0 gegen TV Oberndorf durch.

Spielplan

Spiel 1 xx.07.91 TSV Bad Abbach – TSV Großberg 2:1
Spiel 2 xx.07.91 SC Matting – TV Oberndorf 4:0
Spiel um Platz 3 xx.07.91 TSV Großberg – TV Oberndorf 5:0
Endspiel xx.07.91 SC Matting – TSV Bad Abbach 0:3

Platzierungen

1 TSV Bad Abbach
2 SC Matting
3 TSV Großberg
4 TV Oberndorf

Spielberichte

SC Matting – TV Oberndorf 4:0
Spielerkader: Albin Riepl, A. Neumeier, Gerhard Horn, Wolfgang Knittl, Christian Weinzierl, Günther Tschage, Peter Jahrstorfer, Ernst Thomas, Stefan Eisvogel, Marco Piskurek, Reinmund Huber, Alois Eisvogel.
Tore: Stefan Eisvogel (2), Marco Piskurek (2)

SC Matting – TSV Bad Abbach 0:3
Spielerkader: Albin Riepl, A. Neumeier, Gerhard Horn, Wolfgang Knittl, Christian Weinzierl, Günther Tschage, Peter Jahrstorfer, Ernst Thomas, Stefan Eisvogel, Marco Piskurek, Reinmund Huber, Franz Schiller, Richard Brunner.

Pokalspender

Heinz Buchwald, Johann Fänderl, Alois Eisvogel, Helmut Stuhlfelder sowie Sigi Piskurek (Torschützenpokal) und Bgm. Gerhard Klier (Spielball).

Pokalturnier der A-Reserven

Den 1. Platz im Turnier der A-Reserven errang der SC Matting mit einem 9:1-Sieg gegen FSV Prüfening. Das Spiel um den 3. Platz gewann die SG Bad Abbach/Oberndorf gegen TSV Großberg mit 6:5 im Elfmeterschießen.

Spielplan

Spiel 1 xx.07.91 FSV Prüfening II – TSV Großberg II 6:0
Spiel 2 xx.07.91 SC Matting II – SG Bad Abbach/Oberndorf AH 4:3 n.E. (2:2)
Spiel um Platz 3 xx.07.91 TSV Großberg II – SG Bad Abbach/Oberndorf AH 5:6 n.E.
Endspiel xx.07.91 SC Matting II – FSV Prüfening II 9:1

Platzierungen

1 SC Matting II
2 FSV Prüfening II
3 SG Bad Abbach/Oberndorf AH
4 TSV Großberg II

Spielberichte

SC Matting II – SG Bad Abbach/Oberndorf AH 4:3 n.E. (2:2)
Spielerkader: Günther Tschage, Heinz Peters, Andreas Gruber, Alois Eisvogel, Reinhold Dietz, Josef Allkofer, Stefan Weber, Alfred Vest, Peter Schäffler, Franz Schiller, Wolfgang Pellkofer, Bernhard Domeier, Gerhard Horn.
Tore: Josef Allkofer, Peter Schäffler

SC Matting II – FSV Prüfening II 9:1
Spielerkader: Günther Tschage, Heinz Peters, Alois Eisvogel, Josef Allkofer, Stefan Weber, Alfred Vest, Peter Schäffler, Franz Schiller, Wolfgang Pellkofer, Bernhard Domeier, Martin Dietz, Michael Weber, Stefan Graßer.
Tore: Wolfgang Pellkofer (2), Franz Schiller (2), Martin Dietz (2), Josef Allkofer, Alfred Vest, Peter Schäffler

Pokalspender

Raiffeisenbank Bad Abbach, Wolfgang Heigl, Elektro Geigenfeind, Franz Schiller sowie Franz Lammel (Torschützenpokal) und Elektro Geigenfeind (Spielball).

Pokalturnier der B-Reserven

Beim Turnier der B-Reserven sicherte sich der Freie TuS mit 2:1 gegen SpVgg Stadtamhof den ersten Platz. Im Spiel um den dritten Platz gewann der SC Matting mit 3:1 gegen SpVgg Ziegetsdorf.

Spielplan

Spiel 1 xx.07.91 Freier TuS Regensburg III – SpVgg Ziegetsdorf III 9:1
Spiel 2 xx.07.91 SC Matting III – SpVgg Stadtamhof III 1:2
Spiel um Platz 3 xx.07.91 SC Matting III – SpVgg Ziegetsdorf III 3:1
Endspiel xx.07.91 Freier TuS Regensburg III – SpVgg Stadtamhof III 2:1

Platzierungen

1 Freier TuS Regensburg III
2 SpVgg Stadtamhof III
3 SC Matting III
4 SpVgg Ziegetsdorf III

Spielberichte

SC Matting III – SpVgg Stadtamhof III 1:2
Spielerkader: Konrad Riepl, Rudolf Knittl, Manfred Knittl, Christian Appoltshauser, Gottfried Riepl, Martin Dietz, Gerhard Horn, Ludwig Riepl, Ludwig Huber, Johann Weitzer, Walter Domeier, Manfred Stuhlfelder, Albert Weikl.
Tor: Walter Domeier

SC Matting III – SpVgg Ziegetsdorf III 3:1
Spielerkader: Konrad Riepl, Rudolf Knittl, Manfred Knittl, Christian Appoltshauser, Gottfried Riepl, Martin Dietz, Gerhard Horn, Ludwig Riepl, Ludwig Huber, Johann Weitzer, Walter Domeier, Albert Weikl, Stefan Graßer, Michael Weber.
Tore: Walter Domeier (2), Stefan Graßer

Pokalspender

Marianne Reidl, Franz Wolf, Franz Weinzierl, Konrad Riepl sowie Franz Lammel (Torschützenpokal) und Sport Fischer (Spielball).

3. Mannschaft (B-Reserve) des SC Matting am 12. Mai 1991
3. Mannschaft (B-Reserve) des SC Matting am 12. Mai 1991
Pokalturnier in Matting 1991: Sportwoche
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...