Sparkassen-Pokalturnier in Matting 1983

SC Matting wird Zweiter

 

Zur Ermittlung der 16 Gruppensieger des Pokalturniers der Sparkasse Regensburg wurde auch in Matting ein Turnier abgehalten.

Den Turniersieg holte der SC Sinzing, der den SC Matting im Finale mit 5:2 bezwingen konnte. Das Spiel um den dritten Platz zwischen FC Viehhausen und TSV Großberg endete 1:5.

Spielplan

Spiel 1 18.06.83 TSV Großberg – SC Sinzing 1:5
Spiel 2 18.06.83 SC Matting – FC Viehhausen 4:1
Spiel um Platz 3 19.06.83 FC Viehhausen – TSV Großberg 1:5
Endspiel 19.06.83 SC Matting – SC Sinzing 2:5

Platzierungen

1 SC Sinzing
2 SC Matting
3 TSV Großberg
4 FC Viehhausen
1. Mannschaft des SC Matting beim Sparkassen-Pokal in Matting am 18. Juni 1983
1. Mannschaft des SC Matting beim Sparkassen-Pokal gegen FC Viehhausen am 18. Juni 1983

Hintere Reihe: Manfred Schmid, Josef Heigl, Heinz Schuierer, Franz Schiller, Georg Aigner, Roland Graf, Trainer Heinz Peters.
Vordere Reihe: Reinmund Huber, Albin Riepl, Johann Weinzierl, Gerhard Horn, Richard Brunner, Albert Brunner.

Spielberichte

SC Matting – FC Viehhausen 4:1
Aufstellung: Albin Riepl, Johann Weinzierl, Richard Brunner, Heinz Schuierer, Gerhard Horn, Franz Schiller, Albert Brunner, Manfred Schmid, Reinmund Huber, Roland Graf, Josef Heigl. Ersatz: Walter Riepl, Georg Aigner.
Tore: Franz Schiller, Walter Riepl, Albert Brunner, Richard Brunner.

SC Matting – SC Sinzing 2:5
Aufstellung: Franz Zelzer, Richard Brunner, Ernst Thoms, Gerhard Horn, Heinz Schuierer, Josef Heigl, Franz Schiller, Albert Brunner, Manfred Schmid, Roland Graf, Walter Riepl. Ersatz: Reinmund Huber, Johann Weinzierl, Georg Aigner.
Tore: Albert Brunner, Walter Riepl.

Sparkassen-Pokalturnier in Matting 1983
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,67 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...