1. Mannschaft, Saisonrückblick 1985/86

14. Saison des SC Matting

Erfreulich war für den Verein zu Saisonbeginn 1985/86 die Verpflichtung des Trainers Bernd Nothaas, der früher schon erfolgreich unsere Mannschaft trainierte.

Es sollte der bisherige Höhepunkt in der Vereinsgeschichte werden: Sowohl die 1. Mannschaft als auch die Reserve errangen den Meistertitel und somit zum dritten Mal den Aufstieg in die B-Klasse.

Erwähnenswert sind die Torschützen der 1. Mannschaft: Franz Schiller (35 Tore), Raimund Huber (22 Tore), Christian Weinzierl (17 Tore).

1. Mannschaft, Saison 1985/86, C-Klasse 2 Regensburg

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.SC Matting262042126:319544:8
2.VfR Regensburg26202492:326042:10
3.Post-SV Regensburg II261925118:397940:12
4.BSC Regensburg26165554:431137:15
5.SpVgg Walhalla Regensburg26152978:512732:20
6.SV Teppichwerk Regensburg261511067:462131:21
7.SpVgg Stadtamhof26134969:511830:22
8.SV Schwabelweis26971052:43925:27
9.SV Weichs Regensburg26921562:67-520:32
10.FK Phönix Regensburg26821644:82-3818:34
11.DJK Sportbund Regensburg26731646:82-3617:35
12.SV Eintracht Regensburg26512036:117-8111:41
13.SV Türk Gücü Regensburg26431935:90-5511:41
14.Donau-Sportclub26222227:132-1056:46

DFB-Pokal, Saison 1985/86, Kreis Regensburg

1. Runde24.07.85FSV Prüfening – SC Matting2:1
Tore
Wolfgang Heigl
SC Matting 1. Mannschaft, Saisonrückblick 1985/86

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner