U9 (F1-Junioren), Saisonrückblick 2012/13

Vorrunde / Qualifikation, Herbst 2012

U9 (F-Junioren), Gruppe Ost 1 Regensburg, Saison 2012/13

Spielplan

1 spielfrei
2 21.09.12 SC Matting – FC Thalmassing 2:3
3 27.09.12 TSV Alteglofsheim – SC Matting 6:0
4 05.10.12 SC Matting – TSV Aufhausen 3:0
5 13.10.12 TSV Großberg – SC Matting 2:0 Sportgerichtsentscheidung
6 19.10.12 SC Matting – SSV Köfering 0:6
7 27.10.12 FC Oberhinkofen – SC Matting 2:3

Abschlusstabelle

Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
1 TSV Großberg 6 6 0 0 63:4 +59 18
2 SSV Köfering 6 3 1 2 25:13 +12 10
3 TSV Alteglofsheim 6 3 1 2 18:15 +3 10
4 FC Oberhinkofen 6 3 0 3 22:13 -9 9
5 FC Thalmassing 6 3 0 3 17:27 -10 9
6 SC Matting 6 2 0 4 8:19 +11 6
7 TSV Aufhausen 6 0 0 6 1:63 -62 0
U9 (F-Junioren), Saison 2012/13. Foto: SC Matting
U9 (F-Junioren), Saison 2012/13. Foto: SC Matting

U9 (F-Junioren), Gruppe Ost B2 Regensburg, Saison 2012/13

Spielplan

1 12.04.13 SpVgg Illkofen – SC Matting 1:0
2 19.04.13 SC Matting – TV Barbing 3:3
3 26.04.13 SC Matting – FC Thalmassing 1:5
4 spielfrei
5 10.05.13 SC Matting – VfB Bach 5:0
6 20.06.13 SC Matting – SpVgg Illkofen 3:0
7 24.06.13 TV Barbing – SC Matting 1:3
8 15.06.13 FC Thalmassing – SC Matting 6:2
9 spielfrei
10 28.06.13 VfB Bach – SC Matting 1:1

Abschlusstabelle

Spiele S U N Tore Diff. Pkt.
1 FC Thalmassing 8 8 0 0 34:11 +23 24
2 SC Matting 8 3 2 3 18:17 +1 11
3 SpVgg Illkofen 8 3 2 3 9:11 -2 11
4 VfB Bach 8 1 3 4 13:23 -10 6
5 TV Barbing 8 8 3 5 13:25 +12 3

Spielbericht vom 5. Spieltag, 10.05.13, SC Matting – VfB Bach 5:0
Ein Sieg sollte Pflicht sein, um auch in der Tabelle weiter nach oben klettern zu können.

Dementsprechend druckvoll begannen die Mattinger. Es dauerte fünf Minuten bis man sich richtig warm gespielt hatte und es das erste mal im Kasten von dem VfB Bach/Do. einschlug. Torschütze war in der ersten Spielhälfte ein sehr agiler Tom Gruber, welcher noch einen weiteren Treffer zum 2:0 folgen ließ. Die Bachler konnten sich kaum aus ihrer eigenen Hälfte befreien und so wurde es erneut unruhig vorm gegnerischen Tor und schon stellte Jakob Arzt, der in der generell in der G-Jugend ist und in der F ausgeholfen hat, mit einem Treffer den souveränen 3:0 Halbzeitstand her.

Durch diese sichere Führung konnte auch unser ehemaliger Keeper Patrick Niedenzu die entsprechende Spielpraxis kennenlernen und hatte als Stürmer seinen ersten Punktspieleinsatz. Auch er sorgte gleich mit seinem ersten Treffer für das 4:0. Danach schraubte unser Leopold Blaschke mit einer Prise Glück das Ergebnis nochmal in die Höhe.

Sie zeigten ein durchaus gutes Spiel, mit teilweise sehr guten spielerischen Ansätzen. Dazu trugen alle Mattinger Jungs ihren Teil bei, wobei an dieser Stelle auch unser neuer Keeper Jan Gruber besonders erwähnt werden sollte. Er war voller Einsatz und ließ den Ball nicht mal in die Nähe des eigenen Tores kommen! Prima gemacht. Alle Jungs legten heute eine unwahrscheinliche Laufbereitschaft an den Tag, beackerten ständig ihre Positionen und waren dadurch ziemlich gut anspielbar. Mit dieser Einstellung sollten die nächsten, bedeutend schwereren Aufgaben im Rückspiel auch zu lösen sein.

Tore: Tom Gruber (2), Jakob Arzt, Patrick Niedenzu, Leopold Blaschke

Ihr habt wunderbar gespielt, Herzlichen Glückwunsch Jungs!!! Wir sind wahnsinnig stolz auf Euch!!

U9 (F1-Junioren), Saisonrückblick 2012/13
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...