U17 (B-Junioren), Saisonrückblick 2012/13

Statistik der Spielrunden vom Herbst 2012 und Frühjahr 2013

Die B-Junioren (U17) des SC Matting mit Trikotspender Gerhard Hertel und den Trainern Franz Islinger und Josef Seidel
U17 (B-Junioren) am 19. Juni 2013 mit neuen Trikots von Sachverständigenbüro Hertel

U17 (B-Junioren), Herbst 2012, Qual. Gruppe 1 Regensburg

Spielplan

114.09.12SC Matting – DJK Regensburg 060:2
221.09.12VfR Regensburg – SC Matting0:7
329.09.12VfB Regensburg – SC Matting4:2
406.10.12SC Matting – JFG Donautal II1:6
524.10.12SV Obertraubling – SC Matting16:0
619.10.12SC Matting – SG Walhalla Regensburg0:8
727.10.12JFG Labertal 2005 – SC MattingX:0

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.JFG Labertal 2005770036:53121
2.SV Obertraubling760167:66118
3.JFG Donautal II740348:183012
4.SG Walhalla Regensburg740339:142512
5.DJK Regensburg 06740310:11-112
6.VfB Regensburg720525:28-36
7.SC Matting710610:36-263
8.VfR Regensburg70071:118-1170

U17 (B-Junioren), Frühjahr 2013, Gruppe B1 Regensburg

Die B-Junioren des SC Matting feierten die Meisterschaft in der Gruppe B1 mit 15 Punkten und einer Tordifferenz von plus Neun. Die punktgleiche Mannschaft der SG Walhalla wurde aufgrund der etwas schlechteren Tordifferenz (+4) Zweiter.

Die Mannschaft und das Trainergespann Franz Islinger und Josef Seidel kann stolz auf die Leistung sein, da in der Winterpause niemand mit diesem Erfolg gerechnet hat. Dies geht zurück auf kontinuierliche Arbeit, Einzelgesprächen mit den Jungs und der Wille wieder Erfolg zu haben.

Spielplan

113.04.13SG Walhalla Regensburg – SC Matting2:3
Tore
Tobias Vest, Patrick Berger, Felix Seidel
2SPIELFREI
326.04.13SG VfB/BSC Regensburg – SC Matting4:3
Tore
Tobias Vest (2), Fabian Hirsch
404.05.13SG SV Zeitlarn/SC Regendorf/FC Laub – SC Matting
2:0
507.05.13SC Matting – JFG Labertal 2005 II3:0
Tore
Daniel Weißmann, Luis Islinger, P. Berger
610.05.13SC Matting – SG Walhalla Regensburg3:0
Tore
Daniel Weißmann, P. Berger, Luis Islinger
7SPIELFREI
819.06.13SC Matting – SG VfB/BSC Regensburg4:0
Tore
Fabian Hirsch (3), Luis Islinger
917.06.13SC Matting – SG SV Zeitlarn/SC Regendorf/FC Laub2:0 Sportgericht
1022.06.13JFG Labertal 2005 II – SC Matting2:1
Tore
Luis Islinger
Spiel 9: SG SV Zeitlarn/SC Regendorf/FC Laub nicht angetreten

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.SC Matting850319:10915
2.SG Walhalla Regensburg850325:21415
3.JFG Labertal 2005 II841318:17113
4.SG SV Zeitlarn/SC Regendorf/FC Laub832314:16-211
5.SG VfB/BSC Regensburg811615:27-124

Spielberichte

1. Spieltag, 13.04.13: SG Walhalla Regensburg – SC Matting, 2:3
Nach einem gut geführten und diszipliniertem Spiel gewann die U17 des SC Matting gegen die SG Walhalla verdient mit 3:2. Es war das erste Punktspiel mit einer Mannschaft, die durch die Trainer Islinger Franz und Seidel Sepp neu formiert wurde. Die Mannschaft dominierte das Spiel über weite Strecken und ging deshalb auch verdient als Sieger hervor. Die Tore erzielten: 1:1 Tobias Vest, 1:2 Patrick Berger und 2:3 Felix Seidel.

2. Spieltag: SPIELFREI

3. Spieltag, 26.04.13: SG VfB/BSC Regensburg – SC Matting, 4:3 (1:0)
Das Spiel gegen den VfB/BSC Regensburg wurde mit 4:3 verloren. Die Niederlage war verdient, da unserer Mannschaft jeglicher Spielwitz und jegliche Aggression fehlte. Trotz zweimaliger Führung kassierte unsere Mannschaft in Überzahl innerhalb von 5 Minuten zwei Tore. Daher war diese Niederlage auch vollkommen verdient, da die gegenerische Mannschaft zwar nicht besser, aber wesentlich aggressiver im Spiel war. Jedes der vier Tore war ein Geschenk unsererseits an die Mannschaft des Gegners.
Torfolge: 1:0 VfB/BSC (Halbzeitstand), 1:1 Tobias Vest, 1:2 Tobias Vest, 2:2 VfB/BSC, 2:3 Fabian Hirsch (FE), 3:3 VfB/BSC, 4:3 VfB/BSC.

4. Spieltag, 04.05.13: SG SV Zeitlarn/SC Regendorf/FC Laub – SC Matting, 2:0 (0:0)
Wie auch das letzte Spiel gegen den VFB/BSC Regensburg, ging auch das Spiel gegen Zeitlarn mit 2:0 verloren. Die Niederlage war auch auf Grund einer desolaten ersten Halbzeit verdient. Hier konnte die Mannschaft keinerlei Akzente setzen, die eine Führung ermöglicht hätten. Zur Halbzeit stand es aber immerhin noch 0:0. Wieder durch grobe Schnitzer in der Abwehr fiel dann das 1:0 gegen uns. Ein weiterer grober Patzer unseres, sonst sehr guten Torwart, ermöglichte dann der SG Zeitlarn/Regendorf/Laub den Treffer zum 2:0. Diesem Ergebnis konnte unsere Manschaft nichts mehr entgegensetzen.
Am Dienstag, den 07.05. um 19.00 Uhr, findet nun das erste Heimspiel gegen die JFG Labertal 2005 statt. Hier hofft unsere Mannschaft wieder auf einen Sieg. Zudem hoffen sie natürlich auch auf eine grosse Zuschauerzahl, um zu zeigen was wirklich in der Mannschaft steckt.

5. Spieltag, 07.05.13: SC Matting – JFG Labertal 2005 II, 3:0 (2:0)
In einer guten und sehr soliden Partie gegen den „Angstgegner“ JFG Labertal wurde das Spiel mit 3:0 gewonnen. Diesemal wurden die Aufgaben, die vom Trainerteam gestellt wurden, in allen Belangen erfüllt und daher das Spiel verdient gewonnen. Auch wenn das Ergebnis klar erscheint, war es doch in der ein oder anderen Situation gefährlich für unsere Mannschaft. Aber Dank unseres hervoragenden Torwart, Stefan Kögelmeier, wurden die Situationen entschärft und so blieb es beim 3:0. Der Torreigen wurde durch unseren Neuzugang (in der Winterpause) Daniel Weißmann mit dem 1:0 eröffnet. Das 2:0 wurde durch Luis Islinger erzielt. In der zweiten Halbzeit fiel, wenn auch mit viel Glück und kräftiger Unterstützung des gegnerischen Torwart, das 3:0 durch Patrick Berger.
Am Freitag, den 10.05. um 18.00 Uhr findet bereits das Rückspiel gegen die SG Walhalla wiederum in Matting statt. Die U17 erhofft sich wieder ein paar Zuschauer, die sie anfeuern. Zudem ist geplant, dass es auch Kaffee und Kuchen für die Zuschauer geben soll, um die Kasse der U17 etwas aufzubessern.

6. Spieltag, 10.05.13: SC Matting – SG Walhalla Regensburg, 3:0 (2:0)
Wieder mit einer mannschaftlich sehr kompakten Leistung und dem starken Rückhalt des Tormann, Stefan Köglmeier, wurde der zweite Sieg in Folge zu Hause eingefahren. Mit ein paar kleinen Ausnahmen waren die Gäste ständig unter der Kontrolle der Heimmannschaft. Der dreifache Torreigen wurde durch das 1:0 von Daniel Weißmann eröffnet. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte unsere Mannschaft durch Patrick Berger noch auf 2:0. Gegen Ende der Partie wurde mit dem 3:0 durch Luis Islinger der „Sack“ endgültig zugemacht. Insgesamt gesehen war es ein verdienter Sieg, den sich unsere Mannschaft erarbeitet hat.

7. Spieltag: SPIELFREI

8. Spieltag, 19.06.13: SC Matting – SG VfB/BSC Regensburg, 4:0 (4:0)
In einer großen Hitzeschlacht, anders kann man das nicht nennen, und mit neuen Trikots, haben die Jungs der U17 verdient mit 4:0 gewonnen. Alle vier Tore fielen in der ersten Halbzeit durch 1:0 Islinger Luis, 2:0, 3:0 und 4:0 durch Fabian Hirsch In der ersten Halbzeit wurde das Spiel durch unsere Mannschaft beherrscht und der Vorsprung war absolut verdient.

Die zweite Halbzeit wurde dann durch die Hitze bedingt etwas schwächer und so kam die Mannschaft des VFB noch in den letzten 20 Minuten zu einigen Chancen. Hier muss man dann unseren Torwart, Stefan Köglmeier hervorheben, der durch sehr gute Paraden die Chancen des Gegners zunichte machte. Auch die komplette Abwehr muss noch genannt werden, denn diese stand immer gut. Zu erwähnen sei noch das es das dritte Heimspiel in Folge ist, dass die Mannschaft zu null gewonnen hat und dabei noch 10 Tore erzielt hat.

9. Spieltag, 17.06.13: SC Matting – SG SV Zeitlarn/SC Regendorf/FC Laub, X:0
Sportgericht – Gegner nicht angetreten

10. Spieltag, 22.06.13: JFG Labertal 2005 II – SC Matting, 2:1 (0:1)
Die Mannschaft ging durch Luis Islinger mit 1:0 in Führung und war dann über weite Teile der Spielzeit überlegen. In der 80. Minute kam dann der Einbruch unserer Mannschaft. Hier fielen noch zwei Gegentore. Eins davon war ein Eigentor durch Hannes Herrnberger. Die gegnerische Mannschaft freute sich zwar über den Erfolg, gratulierten unserer Mannschaft zu der Leistung. Aus ihrer Sicht wäre ein Unentschieden verdient gewesen. 

Torschützen

SpielerTore
1.Hirsch, Fabian4
2.Islinger, Luis4
3.Berger, Patrick3
4.Vest, Tobias3
5.Weißmann, Daniel2
6.Seidel, Felix1

Hallenkreismeisterschaft 2013, Vorrunde Gruppe 2

Ort: Sporthalle Thalmassing

Spielplan

108.12.12JFG Haidau 084:0SC Matting
208.12.12SC Matting3:4 JFG Labertal 2005
308.12.12Regensburger Turnerschaft4:0SC Matting
408.12.12SC Matting0:1FC Jura 05

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.Regensburger Turnerschaft422011:658
2. JFG Labertal 200542208:448
3.JFG Haidau 0842119:457
4.FC Jura 0541225:9-44
5.SC Matting40043:13-100

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner