Tag des Mädchenfußballs beim SC Matting

Der SC Matting holt Mädchen an den Ball

Der SC Matting veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem DFB am Sonntag, 31. Juli 2016 den „Tag des Mädchenfußballs“.

An diesem Tag gab der Verein den Mädchen die Möglichkeit, den Fußballsport auszuprobieren und so junge Spielerinnen für Fußball zu begeistern. Neben zahlreichen altersgerechten Spielen mit und ohne Ball standen auch die Jugendbetreuer des Vereins bereit und gaben gerne Auskunft über die Vereinsarbeit und den Fußballsport.

Die Treffsicherheit und Schussstärke wurde an der Torwand und mit dem Geschwindigkeitsmesser getestet. Auch die neu formierte U17-Juniorinnen-Mannschaft war vor Ort.

Der Damen- und Mädchenfußball wurde in den vergangenen Jahren immer präsenter und der SC Matting unterstützt diese Entwicklung. Es ist den Verein wichtig, junge Spielerinnen an den Fußballsport heranzuführen und ihnen die Möglichkeit geben, sich stetig weiter zu entwickeln.

Tag des Mädchenfußballs am 31. Juli 2016 beim SC Matting. Foto: Josef Eder
Tag des Mädchenfußballs am 31. Juli 2016 beim SC Matting. Foto: Josef Eder

Tagesablauf:

  • 10:00 – 10:15 Uhr
    Begrüßung, Vorstellen der Betreuer und des Tagesablaufes
  • 10:15 – 11:45 Uhr
    – Verschiedene Aufwärmspiele mit verschiedenen Ballformen
    – Demo von Trainingseinheiten
    – altersgerechte Trainingseinheiten (Schnuppertraining)
  • 11:45 – 12:00 Uhr
    – Quizpause
  • 12:00 – 13:45 Uhr
    – Abschlußturnier aller Teilnehmer auf Kleinfeld
  • 13:45 – 14:00 Uhr
    – Reflexion und Verabschiedung
Tag des Mädchenfußballs beim SC Matting
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,25 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...