Pokalturnier in Matting 2016

FC Oberhinkofen gewinnt das torreiche Mattinger Pokalturnier

 

Das jährliche Pokalturnier des SC Matting fand am 16. und 17. Juli 2016 am Sportplatz bei der Fähre statt. Teilnehmende Mannschaften waren FC Oberhinkofen, TV Oberndorf II, FC Teugn und SC Matting.

Sieger des torreichen Turniers wurde FC Oberhinkofen, der den FC Teugn im Endspiel mit 6:0 besiegte. Das Spiel um Platz 3 gewann der TV Oberndorf II mit 8:0 gegen Gastgeber SC Matting.

Bei den Vorspielen bezwang der FC Oberhinkofen den TV Oberndorf II knapp mit 4:3, der SC Matting egalisierte einen 3:1-Rückstand gegen den FC Teugn zum 3:3. Die Tore für den SC Matting erzielten Tobias Vest, Karl Dotzauer und Johannes Schmalzl. Das anschließende Elfmeterschießen endete 4:3 für den FC Teugn. Hier waren die Mattinger Max Weinzierl, Johannes Schmalzl und Mario Trübswetter erfolgreich.

Vorstand Franz Schiller lobte die ausgezeichneten Schiedsrichterleistungen. Hier pfiffen sehr junge Nachwuchsschiedsrichter fehlerfrei. Das Endspiel leitete ein erfahrener Schiri. Der Zuscherzuspruch war an allen Spieltagen groß.

Spielplan

Spiel 1 16.07.16 TV Oberndorf II – FC Oberhinkofen 3:4
Spiel 2 16.07.16 SC Matting – FC Teugn 6:7 n.E. (3:3)
Spiel um Platz 3 17.07.16 SC Matting – TV Oberndorf II 0:8
Endspiel 17.07.16 FC Oberhinkofen – FC Teugn 6:0

Platzierungen

1 FC Oberhinkofen
2 FC Teugn
3 TV Oberndorf II
4 SC Matting
Die Spielführer mit den Pokalen, flankiert Ehrenvorstand Alois Eisvogel sen (li) und Vorstand Franz Schiller (re). Foto: Josef Eder
Die Spielführer mit den Pokalen, flankiert von Ehrenvorstand Alois Eisvogel sen. (links) und Vorstand Franz Schiller (rechts). Foto: Josef Eder

Bildergalerie SC Matting – FC Teugn

Bildergalerie SC Matting – TV Oberndorf II

Pokalturnier in Matting 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...