Raiffeisen-Pokalturnier in Sinzing 2014

2. Platz für SC Matting

 

Beim 25. Raiffeisen-Pokalturnier in Sinzing am 26. und 27. Juli 2014 holte sich der Favorit FC Viehhausen den Pokal. Der SC Matting erreichte den 2. Platz.

Die 1. Mannschaft des SC Matting musste sich im Endspiel mit 10:0 gegen den höherklassig spielenden FC Viehhausen geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3 gewann Gastgeber SC Sinzing gegen die SpVgg Kapfelberg mit 7:6 nach Elfmeterschießen.

In den Vorspielen setzte sich der SC Matting mit 4:2 gegen die Spvgg Kapfelberg durch, die Tore für Matting erzielten Leo Hoti (2), Max Scheibl sowie Martin Fichtner per Elfmeter. Der FC Viehhausen gewann 2:1 gegen den SC Sinzing.

Der Sportbeauftragte der Raiffeisenbank, Johann Koller, überreichte dem Sieger den Wanderpokal.

Spielplan

Spiel 1 26.07.14 SpVgg Kapfelberg – SC Matting 2:4
Spiel 2 26.07.14 FC Viehhausen – SC Sinzing 2:1
Spiel um Platz 3 27.07.14 SC Sinzing – SpVgg Kapfelberg 7:6 n.E.
Endspiel 27.07.14 FC Viehhausen – SC Matting 10:0

Platzierungen

1 FC Viehhausen
2 SC Matting
3 SC Sinzing
4 SpVgg Kapfelberg
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
SC Matting beim Pokalturnier in Sinzing am 26. Juli 2014
Raiffeisen-Pokalturnier in Sinzing 2014
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*