SG SC Matting II/TV Oberndorf II, Saison 2021/22

SG SC Matting II / TV Oberndorf II, Saison 2021/22, A-Klasse 3 Regensburg

SG SC Matting II / TV Oberndorf II, Saison 2021/22
SG SC Matting II / TV Oberndorf II, Saison 2021/22
… lade FuPa Widget …

A-Klasse 3 Regensburg – Aktuell

… lade FuPa Widget …
… lade FuPa Widget …

Spielberichte

Spielberichte Hinrunde, Spieltag 1-13

1. Spieltag, 18.07.21: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SV Wenzenbach II, 2:4 (1:1), Matting
Aufstellung Rainer Roth, Robert Eyermann, Klaus Nagl, Michael Knittl, Marcel Jonat, Stefan Heimler, Stefan Kerscher, Christian Graßer, Tobias Meier, Johannes Klug, Johannes Knittl. Ersatzspieler Stefan Müller, Florian Fuchs, Fabian Fuchs, Philipp Schwab.
Tore Philipp Schwab, Eigentor

2. Spieltag, 25.07.21: SPIELFREI

3. Spieltag, 17.08.21: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SG Regenstauf II/Burglengenfeld II, 2:1 (2:0), Oberndorf
Aufstellung Johannes Brunner, Matthias Dürmeier, Maximilian Weinzierl, Niklas Wissmüller, Michael Deyerling, Stefan Heimler, Stefan Kerscher, Florian Fuchs, Johannes Klug, Roman Wasem, Johannes Knittl. Ersatzspieler Thomas Schröppel, Petar Blaz, Minh Thiet Hoang, Fabian Fuchs, Torsten Holm.
Tore Johannes Knittl, Torsten Holm

4. Spieltag, 08.08.21: FC Pielenhofen/Adlersb. II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 4:3 (2:3), Pettendorf
Aufstellung Adrian Senft, Robert Eyermann, Maximilian Weinzierl, Niklas Wissmüller, Michael Knittl, Stefan Heimler, Michael Deyerling, Johannes Klug, Tobias Meier, Roman Wasem, Johannes Knittl. Ersatzspieler Florian Fuchs, Fabian Fuchs.
Tore Maximilian Weinzierl, Johannes Knittl, Stefan Heimler
Gelb/Rot Niklas Wissmüller (85.), Stefan Heimler (88.)

Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Maximilian Weinzierl beförderte das Leder zum 1:0 von SG SC Matting II/TV Oberndorf II in die Maschen (12.). Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte Beer den Ausgleich (18.). Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Johannes Knittl vor den 50 Zuschauern den dritten Treffer des Spiels für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II erzielte.

Der FC Pielenhofen/Adlersb. II hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Beer den Ausgleich (29.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Stefan Heimler mit dem 3:2 für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II zur Stelle (44.). Die Mannschaft von Coach Martin Fichtner führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Für die Gäste nahm das Match in der Schlussphase eine bittere Wende. Rösner und Glötzl drehten den Spielstand (80./82.) und sicherten dem FC Pielenhofen/Adlersb. II einen Last-Minute-Sieg.

5. Spieltag, 15.08.21: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – ATSV Pirkensee-Ponholz II, 9:1 (2:1), Matting
Aufstellung Adrian Senft, Robert Eyermann, Maximilian Weinzierl, Klaus Nagl, Martin Seyfert, Johannes Klug, Stefan Heimler, Michael Deyerling, Christian Graßer, Tobias Meier, Florian Fuchs. Ersatzspieler Roman Wasem, Farid Zouaoui, Johannes Knittl.
Tore Johannes Klug (4), Stefan Heimler (3), Michael Deyerling, Johannes Knittl

Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II zog der Zweitvertretung von ATSV Pirkensee-Ponholz das Fell über die Ohren: 1:9 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Tabellenletzten. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: SG SC Matting II/TV Oberndorf II wurde der Favoritenrolle gerecht.

Die Heimmannschaft erwischte einen Auftakt nach Maß und ging vor 25 Zuschauern durch Johannes Klug bereits nach sieben Minuten in Führung. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Wenige Augenblicke später besorgte Piehler den Ausgleich (10.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Michael Deyerling in der 13. Minute. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an.

Klug schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (47.). Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II baute die Führung aus, indem Stefan Heimler zwei Treffer nachlegte (51./61.). Johannes Knittl (67.), Klug (78.) und Heimler (82.) schraubten das Ergebnis weiter auf 8:1 in die Höhe. Klug stellte schließlich in der 85. Minute den 9:1-Sieg für SG SC Matting II/TV Oberndorf II sicher. Letztlich feierte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II gegen ATSV Pirkensee-Ponholz II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Die Offensivabteilung von SG SC Matting II/TV Oberndorf II funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 16-mal zu. Mit zwei Siegen weist die Bilanz der Mannschaft von Coach Martin Fichtner genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

6. Spieltag, 07.10.21: SV EIlsbrunn – SC Matting II/TV Oberndorf II, 8:1 (3:1), Eilsbrunn
Aufstellung Martin Fichtner, Stefan Müller, Maximilian Weinzierl, Niklas Wissmüller, Christian Graßer, Stefan Heimler, Martin Seyfert, Johannes Klug, Tobias Meier, Fabian Fuchs, Roman Wasem. Ersatzspieler Robert Eyermann, Florian Fuchs, Klaus Nagl, Anton Will, Farid Zouaoui.
Tore Stefan Heimler
Gelb/Rot Christian Graßer

SV Eilsbrunn kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 8:1-Erfolg davon. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die Heimmannschaft als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Stefan Heimler versenkte einen Elfmeter im Netz und besorgte so die 1:0-Führung für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II. Der Gast bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Heininger für den Ausgleich sorgte (21.). Wolfram trug sich in der 29. Spielminute in die Torschützenliste ein. Das 3:1 für SV Eilsbrunn stellte Heininger sicher. In der 34. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie.

In Topform präsentierte sich Wolfram, der einen lupenreinen Hattrick markierte (50./66./75.) und der SG SC Matting II/TV Oberndorf II einen schweren Schlag versetzte. Wolfram gelang ein Doppelpack (85./88.), mit dem er das Ergebnis auf 8:1 hochschraubte. Schlussendlich verbuchte SV Eilsbrunn gegen dieSG SC Matting II/TV Oberndorf II einen überzeugenden Heimerfolg.

7. Spieltag, 29.08.21: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SpVgg Stadtamhof Rgbg II, 5:2 (3:1), Matting
Aufstellung Johannes Brunner, Klaus Nagl, Maximilian Weinzierl, Niklas Wissmüller, Marcel Jonat, Stefan Heimler, Johannes Reil, Tobias Meier, Fabian Fuchs, Johannes Klug, Philipp Schwab. Ersatzspieler Florian Fuchs, Robert Eyermann, Farid Zouaoui.
Tore Johannes Klug (2), Philipp Schwab, Fabian Fuchs, Eigentor

Für die Zweitvertretung von SpVgg Stadtamhof Rgbg gab es in der Partie gegen die SG SC Matting II/TV Oberndorf II, an deren Ende eine 2:5-Niederlage stand, nichts zu holen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II wurde der Favoritenrolle gerecht.

Die Zuschauer der Gastgeber bejubelten in der elften Minute den Treffer von Johannes Klug zum 1:0. Das Team von Coach Martin Fichtner musste den Treffer von Sterzel zum 1:1 hinnehmen (19.). Philipp Schwab stellte die Weichen für SG SC Matting II/TV Oberndorf II auf Sieg, als er in Minute 27 mit dem 2:1 zur Stelle war. SG SC Matting II/TV Oberndorf II baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus. Unglücksrabe Orendi beförderte den Ball in der 34. Minute ins eigene Netz und erhöhte damit die Führung für die SG auf 3:1. Für den nächsten Erfolgsmoment sorgte Klug (63.), ehe Fabian Fuchs das 5:1 markierte (77.). Schurek schoss die Kugel zum 2:5 für SpVgg Stadtamhof Rgbg II über die Linie (84.). Am Schluss schlug SG SC Matting II/TV Oberndorf II den Gast vor eigenem Publikum und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

SG SC Matting II/TV Oberndorf II setzte sich mit diesem Sieg von SpVgg Stadtamhof Rgbg II ab und nimmt nun mit neun Punkten den fünften Rang ein, während SpVgg Stadtamhof Rgbg II weiterhin drei Zähler auf dem Konto hat und den zwölften Tabellenplatz einnimmt.

8. Spieltag, 05.09.21: TSV Deuerling – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 6:0 (3:0), Deuerling
Aufstellung Adrian Senft, Stefan Müller, Robert Eyermann, Maximilian Weinzierl, Thomas Schröppel, Michael Knittl, Stefan Heimler, Tobias Meier, Florian Fuchs, Fabian Fuchs, Roman Wasem. Ersatzspieler
Tore

9. Spieltag, 12.09.21: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SpVgg Ramspau II, 8:0 (5:0), Matting
Aufstellung Michael Pellkofer, Maximilian Weinzierl, Niklas Wissmüller, Thomas Schröppel, Stefan Heimler, Johannes Klug, Florian Fuchs, Michael Deyerling, Philipp Schwab, Roman Wasem, Klaus Nagl. Ersatzspieler Robert Eyermann, Michael Knittl, Sebastian Schröppel.
Tore Philipp Schwab (4), Stefan Heimler, Maximilian Weinzierl, Johannes Klug, Niklas Wissmüller

SpVgg Ramspau II geht in Matting baden: Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 8:0-Erfolg davon. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte die Heimmannschaft den maximalen Ertrag.

50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die Mannschaft von Trainer Martin Fichtner schlägt – bejubelten in der neunten Minute den Treffer von Stefan Heimler zum 1:0. Für das 2:0 zeichnete Maximilian Weinzierl verantwortlich (25.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Philipp Schwab, als er das 3:0 besorgte (27.). Johannes Klug (35.) und Niklas Wissmüller (45.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung.

In Durchgang eins war die Zweitvertretung von SpVgg Ramspau komplett von der Rolle und schaute zur Pause auf einen wahrhaft deprimierenden Rückstand. Mit seinen drei Treffern zum 6:0, 7:0 und 8:0 (66./68./77.) sicherte Schwab der SG SC Matting II/TV Oberndorf II nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt.

Letztlich feierte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II gegen SpVgg Ramspau II einen verdienten 8:0-Heimsieg.

Der Sieg über SpVgg Ramspau II, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt die SG Matting/Oberndorf von Höherem träumen. Die Offensive der SG in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 29-mal schlugen die Angreifer von SG SC Matting II/TV Oberndorf II in dieser Spielzeit zu.

10. Spieltag, 19.09.21: DJK Duggendorf – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 3:1 (0:1), Duggendorf
Aufstellung Michael Pellkofer, Robert Eyermann, Maximilian Weinzierl, Niklas Wissmüller, Michael Knittl, Stefan Heimler, Johannes Klug, Tobias Meier, Florian Fuchs, Fabian Fuchs, Philipp Schwab. Ersatzspieler Anton Will, Johannes Knittl.
Tore Johannes Klug

Das Auswärtsspiel der SG SC Matting II/TV Oberndorf II endete erfolglos. Gegen DJK Duggendorf gab es nichts zu holen. Der Spitzenreiter gewann die Partie mit 3:1. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Johannes Klug sein Team in der 15. Minute. Im ersten Durchgang hatte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Pretzl schockte den Gast und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für Duggendorf (47./63.). Der Treffer von Reindl aus der 67. Minute bedeutete fortan eine deutliche Führung zugunsten von DJK Duggendorf. Am Ende stand der Spitzenreiter als Sieger da und behielt mit dem 3:1 die drei Punkte verdient zu Hause.

Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt die SG SC Matting II/TV Oberndorf II den sechsten Platz in der Tabelle ein.

11. Spieltag, 26.09.21: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SpVgg Hainsacker II, 5:1 (3:0), Matting
Aufstellung Michael Pellkofer, Maximilian Weinzierl, Niklas Wissmüller, Michael Knittl, Stefan Heimler, Johannes Klug, Tobias Meier, Fabian Fuchs, Philipp Schwab, Roman Wasem, Klaus Nagl. Ersatzspieler Robert Eyermann, Florian Fuchs, Johannes Knittl, Farid Zouaoui.
Tore  Philipp Schwab (3), Johannes Klug, Maximilian Weinzierl
Gelb/Rot Roman Wasem

Die Zweitvertretung von SpVgg Hainsacker blieb gegen die SG SC Matting II/TV Oberndorf II chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche. Die SG Matting/Oberndorf erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte einen Dreier.

Philipp Schwab trug sich in der 28. Spielminute in die Torschützenliste ein. Der Treffer von Johannes Klug ließ nach 35 Minuten die Zuschauer neuerlich jubeln und vergrößerte den Vorsprung von SG SC Matting II/TV Oberndorf II. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Schwab seinen zweiten Treffer nachlegte (43.). Die SG Matting II/Oberndorf II dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine.

Mit dem Tor zum 4:0 steuerte Schwab bereits seinen dritten Treffer an diesem Tag bei (49.). Der fünfte Streich für die Elf von Coach Martin Fichtner war Maximilian Weinzierl per Kopfball vorbehalten (83.). Die SpVgg Hainsacker II kam kurz vor dem Ende durch Nowotnik zum Ehrentreffer (90.).

Insgesamt reklamierte die SG SC Matting II/TV Oberndorf II gegen den Gast einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition der SG SC Matting II/TV Oberndorf II aus und brachte eine Verbesserung auf Platz vier ein. Offensiv kann der Heimmannschaft in der A-Klasse Rgbg Gruppe 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 35 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Fünf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG SC Matting II/TV Oberndorf II.

12. Spieltag, 03.10.21: SG SC Matting II/TV Oberndorf II – FC Viehhausen II, 4:1 (0:0), Matting
Aufstellung Johannes Knittl, Maximilian Weinzierl, Klaus Nagl, Christian Graßer, Marcel Jonat, Stefan Heimler, Johannes Klug, Tobias Meier, Philipp Schwab, Roman Wasem, Niklas Wissmüller. Ersatzspieler Stefan Müller, Anton Will, Stefan Gleixner, Florian Fuchs.
Tore Johannes Klug (2), Stefan Heimler, Philipp Schwab

Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II kam gegen die Zweitvertretung von FC Viehhausen zu einem klaren 4:1-Erfolg. Die Tore erzielten Johannes Klug (2), Stefan Heimler und Philipp Schwab.

13. Spieltag, 10.10.21: SV Zeitlarn – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 3:6 (3:3), Zeitlarn
Aufstellung Johannes Brunner, Stefan Müller, Maximilian Weinzierl, Klaus Nagl, Christian Graßer, Marcel Jonat, Stefan Heimler, Johannes Klug, Fabian Fuchs, Roman Wasem, Johannes Knittl. Ersatzspieler Robert Eyermann, Anton Will, Florian Fuchs, Farid Zouaoui.
Tore Stefan Heimler (2), Johannes Klug, Maximilian Weinzierl, Christian Graßer, Marcel Jonat

Zur Halbzeit stand es 3:3, am Ende war es dann doch eine recht klare Angelegenheit: Die Offensive der SG SC Matting II/TV Oberndorf II schlug insgesamt sechsmal zu und kam so gegen den SV Zeitlarn zum ersten Auswärtssieg der Saison.

14. Spieltag, 17.10.21: SV Wenzenbach II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II, 2:1 (1:1), Wenzenbach
Aufstellung A., Maximilian Weinzierl, Michael Knittl, Marcel Jonat, Stefan Heimler, Johannes Klug, Christian Graßer, Stefan Müller, Philipp Schwab, Roman Wasem, Klaus Nagl. Ersatzspieler Robert Eyermann, Florian Fuchs, Fabian Fuchs, Johannes Knittl.
Tore Maximilian Weinzierl

Die SG SC Matting II/TV Oberndorf II verlor die Auswärtspartie gegen SV Wenzenbach II mit 1:2. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

SV Wenzenbach II erwischte einen Auftakt nach Maß und ging durch Hutter bereits nach sechs Minuten in Führung. In der 15. Minute verwandelte Maximilian Weinzierl einen Elfmeter zum 1:1 für die SG SC Matting II/TV Oberndorf II. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Referee die Akteure in die Pause.

Mit dem 2:1 sicherte Hutter der Heimmannschaft nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (49.). Mit dem Ende der Spielzeit strich Wenzenbach II die volle Ausbeute ein.

Bei der SG SC Matting II/TV Oberndorf II präsentierte sich die Abwehr angesichts 36 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (47). Trotz der Niederlage fiel die SG in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier. Sieben Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von SG SC Matting II/TV Oberndorf II.

15. Spieltag, 24.10.21: SPIELFREI

Testspiele

120.06.21SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SV Obertraubling II2:2
Tore
Christian Hartl, Eigentor
226.06.21SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SV Lengfeld II1:2
Tore
Torsten Holm
303.07.21SG SC Matting II/TV Oberndorf II – SpVgg Kapfelberg2:2
Tore
Christian Hartl, Marcel Jonat
411.07.21TSV Wacker 50 Neutraubling II – SG SC Matting II/TV Oberndorf II0:1
Tore
Johannes Klug
SG SC Matting/TV Oberndorf 2. Mannschaft, Saisonrückblick 2021/22

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars. Wir behalten uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder aus unserer Sicht einer sachlichen Diskussion nicht förderlich ist.
*Erforderliche Angabe

Scroll to Top