2. Mannschaft, Saisonrückblick 2013/14

7. Platz in der B-Klasse 3 Regensburg

1. und 2. Mannschaft des SC Matting am 30. Juli 2013
1. und 2. Mannschaft des SC Matting am 30. Juli 2013

2. Mannschaft, Saison 2013/14, B-Klasse 3 Regensburg

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.DJK Sportbund Regensburg II20162260:204050
2.TSV Oberisling III20152390:266447
3.DJK Regensburg 06 II20134376:364043
4.BSC Regensburg II20124472:423040
5.Serbischer Club Donau20101959:491031
6.TSV Großberg II2066861:56524
7.SC Matting II20641041:57-1622
8.ESV 1927 Regensburg II20611346:54-819
9.SV Burgweinting III20501534:68-3415
10.FC Kosova Regensburg II20431349:74-2512
11.SV Sallern Regensburg II20211722:132-1107
12.SpVgg Ziegetsdorf III00000:000
SpVgg Ziegetsdorf III hat Mannschaft zurückgezogen.

Spielberichte

1. Spieltag, 15.08.13: SC Matting II – SV Sallern II, 4:0, Matting
Aufstellung Stuhlfelder Martin, Messner Ronny, Schmalzl Maximilian, Landstorfer Martin, Knittl Michael, Ursan Liviu, Moldovan Alex, Kammermeier Tobias, Ottrin Horst, Knittl Johannes, Friesen Oliver. Ersatzspieler Spitzhirn Michael, Schmalzl Johannes, Buga Constantin.
Tore Martin Landstorfer (2), Horst Ottrin, Tobias Kammermeier

Im Nachholspiel des 1. Spieltags gelang der 2. Mannschaft des SC Matting ein 4:0-Heimsieg gegen SV Sallern II. Gegen die aufoperungsvoll kämpfende Sallerner Mannschaft, die nur zu neunt angetreten war, wäre ein höherer Sieg durchaus möglich gewesen. Doch die mangelhafte Chancenauswertung bereitete Kopfzerbrechen. Die Tore für Matting erzielten Martin Landstorfer, der zwei Strafstöße souverän verwandelte, sowie Horst Ottrin und Tobias Kammermeier.

2. Spieltag, 11.08.13: ESV 1927 Regensburg II – SC Matting II, 1:2, Regensburg
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Messner Ronny, Landstorfer Martin, Schmalzl Maximilian, Gezim Lutolli, Moldovan Alex, Kammermeier Tobias, Weinzierl Christian, Knittl Michael, Friesen Oliver, Ottrin Horst. Ersatzspieler Buga Constantin, Spitzhirn Michael, Mercea Sebastian.
Tore Oliver Friesen, Maximilian Schmalzl

Die 2. Mannschaft startet mit einem Sieg in die Saison 2013/14. Beim ESV 1927 Regensburg II gelang den Gelb-Schwarzen ein 2:1-Auswärtserfolg. Die Tore in der durchwachsenen Partie erzielten Oliver Friesen per Kopf (18. Min.) und Maximilian Schmalzl mit einem strammen Schuss aus 18 Metern (27. Min.).

3. Spieltag, 18.08.13: SC Matting II – Serbischer Club Donau, 1:4 (0:1), Matting
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Motioc Adrian Ioan, Gezim Lutolli, Schmalzl Johannes, Buga Constantin, Knittl Michael, Röhrl Michael, Weinzierl Christian, Moldovan Alex, Fleischmann Robert, Friesen Oliver. Ersatzspieler Schiller Franz.
Tore Oliver Friesen

Der Serbische Club Donau brachte der 2. Mannschaft des SC Matting die erste Saisonniederlage bei. Der SC Matting musste seine Anfangsformation im Vergleich zum 4:0-Sieg gegen Sallern aufgrund von Arbeit, Verletzung und Volksfest auf sieben Positionen verändern. In der ersten Hälfte erspielte man sich einige Torchancen, doch neben defensiven Schwächen blieb man auch offensiv alles schuldig, so dass man mit einem 0:1-Rückstand in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Serbische Club innerhalb kurzer Zeit auf 0:3 und entschied so das Spiel, das schließlich 1:4 endete. Den Ehrentreffer erzielte Oliver Friesen per Strafstoß.

4. Spieltag, 23.08.13: SV Burgweinting III – SC Matting II, 1:2 (0:2), Burgweinting
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Schmalzl Johannes, Müller Stefan, Fleischmann Robert, Landstorfer Martin, Kammermeier Tobias, Moldovan Alex, Knittl Michael, Sudakov Razvan, Friesen Oliver, Knittl Johannes. Ersatzspieler Ottrin Horst, Buga Constantin, Weinzierl Georg.
Tore Michael Knittl, Tobias Kammermeier

Die 2. Mannschaft gewann das Abendspiel beim SV Burgweinting III mit 2:1 und holte im vierten Spiel den dritten Dreier der Saison. Die Stärken der gegenüber dem letzten Spiel auf fünf Positionen veränderten Mattinger Mannschaft offenbarten sich gleich im ersten Durchgang, als Michael Knittl (11. Min.) und Tobias Kammermeier (24. Min.) den Sieg klarmachten. In der zweiten Hälfte kam Burgweinting noch zum Anschlußtreffer per Strafstoß.

5. Spieltag: SPIELFREI

6. Spieltag, 08.09.13: DJK Regensburg 06 II – SC Matting II, 0:1, Regensburg
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Müller Stefan, Schmalzl Maximilian, Schmalzl Johannes, Landstorfer Martin, Messner Ronny, Kammermeier Tobias, Knittl Michael, Friesen Oliver, Knittl Johannes, Weinzierl Christian. Ersatzspieler Mercea Sebastian, Weinzierl Georg, Spitzhirn Michael.
Tore Sebastian Mercea

Die 2. Mannschaft gewann bei DJK Regensburg 06 II mit 0:1 und hat damit den vierten Sieg im fünften Spiel erreicht. Torschütze war Sebastian Mercea.

7. Spieltag: SPIELFREI

8. Spieltag, 22.09.13: SC Matting II – FC Kosova Regensburg II, 1:1, Matting
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Müller Stefan, Landstorfer Martin, Moldovan Alex, Kammermeier Tobias, Weinzierl Christian, Mercea Sebastian, Knittl Michael, Fleischmann Robert, Knittl Johannes, Friesen Oliver. Ersatzspieler Messner Ronny, Spitzhirn Michael.
Tore Martin Landstorfer (Strafstoß)

Die zweite Mannschaft spielte zuhause gegen FC Kosova Regensburg II 1:1-Unentschieden. Ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen, zumal die Heimelf einige Tormöglichkeiten ausgelassen hatte und der Schiedsrichter ein klares Tor für Matting nicht gegeben hatte (Ball war 30 Zentimeter hinter der Torlinie).

9. Spieltag, 28.09.13: TSV Großberg II – SC Matting II, 4:1, Großberg
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Schmalzl Johannes, Schmalzl Maximilian, Müller Stefan, Moldovan Alex, Kammermeier Tobias, Knittl Michael, Messner Ronny, Sudakov Razvan, Friesen Oliver, Mercea Sebastian. Ersatzspieler Spitzhirn Michael, Weinzierl Georg.
Tore Oliver Friesen

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit verlor die zweite Mannschaft des SC Matting aufgrund der besseren Chancenauswertung des Gegners mit 4:1.

10. Spieltag, 03.10.13: SC Matting II – BSC Regensburg II, 4:6 (2:2), Matting
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Landstorfer Martin, Weinzierl Georg, Fleischmann Robert, Spitzhirn Michael, Weinzierl Christian, Mercea Sebastian, Kammermeier Tobias, Romanowski Cosmin, Knittl Michael, Knittl Johannes. Ersatzspieler Isai Doru.
Tore Johannes Knittl, Martin Landstorfer, Eigentor (2)

Zunächst gingen die Gäste früh in Führung (7./13.), in der 38. Minute gelang Johannes Knittl der 1:2-Anschlusstreffer. Ein Eigentor nach einer Ecke brachte für Matting das Tor zum 2:2-Ausgleich (42.). Nach dem Wiederanpfiff ging man schnell durch ein Eigentor (49.) und einem Elfmeter von Martin Landstorfer (54. Min.) mit 4:2 in Führung. Anschließend kam es nun richtig dick: Innerhalb von zwölf Minuten erzielten die Gäste vier Tore (60./63./66./72.) und nahmen dadurch die drei Punkte mit nach Hause.

11. Spieltag, 06.10.13: TSV Oberisling III – SC Matting II, 7:2, Regensburg
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Fleischmann Robert, Müller Stefan, Reitmeier Dieter, Weinzierl Georg, Kammermeier Tobias, Weinzierl Christian, Knittl Michael, Moldovan Alex, Isai Doru, Mercea Sebastian. Ersatzspieler Buga Constantin.
Tore Fleischmann Robert, Moldovan Alex

Die zweite Mannschaft des SC Matting ging an der Städtischen Sportanlage in Regensburg gegen den TSV Oberisling III sang- und klanglos mit 7:2 unter.

12. Spieltag, 12.10.13: SC Matting II – DJK Sportbund Regensburg II, 1:2 (0:1), Matting
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Messner Ronny, Müller Stefan, Weinzierl Georg, Schmalzl Johannes, Weinzierl Christian, Knittl Michael, Moldovan Alex, Isai Doru, Friesen Oliver, Ottrin Horst. Ersatzspieler Spitzhirn Michael, Nagl Klaus, Gruber Andreas
Tore Doru Isai

Die zweite Mannschaft des SC Matting verlor das vierte Spiel in Folge. Obwohl die Mannschaft fast 50 Minuten in Überzahl spielte, gewann am Ende DJK Sportbund Regensburg II mit 1:2. Die Gäste hatten von Beginn mehr Spielanteile und gingen in der 32. Minute durch einen umstrittenen Foulelfmeter in Führung. Kurz vor dem Pausentee wurde ein Gästeakteur wegen Tätlichkeit vom Platz geschickt (43.). Die Heimelf konnte aus der zahlenmäßigen Überlegenheit keine Vorteile erzielen und geriet in der 64. Minute sogar mit 0:2 in Rückstand. Der umgehende Anschlusstreffer zum 1:2 von Isai Doru (65.) weckte nochmal Hoffnung, zumal die Gastmannschaft nach einer etwas harten Entscheidung (Gelb-Rot, 77.) nur noch zu neunt auf dem Platz stand. Doch auch mit zwei Mann mehr konnten die Mattinger keine zwingenden Tormöglichkeiten mehr kreieren, so dass es am Ende beim 1:2 blieb.

13. Spieltag: SPIELFREI

14. Spieltag, 27.10.13: SV Sallern II – SC Matting II, 2:1 (0:1), Sallern
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Fundak Tomislav, Weinzierl Georg, Fleischmann Robert, Landstorfer Martin, Reitmeier Dieter, Weinzierl Christian, Moldovan Alex, Isai Doru, Friesen Oliver, Spitzhirn Michael.
Tore Martin Landstorfer

Die zweite Mannschaft des SC Matting kann beim SV Sallern II nichts Zählbares einfahren und verliert das fünfte Spiel in Folge. Dabei sah es zunächst gut aus, da Landstorfer den SCM in Führung schoß (43.). Nach der Pause traf Sallern noch zweimal (64. / 76.) und besiegelte so die Niederlage.

15. Spieltag, 02.11.13: SC Matting II – ESV 1927 Regensburg II, 4:2 (1:1), Matting
Aufstellung  Stuhlfelder Martin, Weinzierl Georg, Schmalzl Johannes, Schmalzl Maximilian, Landstorfer Martin, Kammermeier Tobias, Knittl Michael, Müller Stefan, Friesen Oliver, Spitzhirn Michael, Moldovan Alex. Ersatzspieler Eisvogel Stefan.
Tore Alex Moldovan (2), Martin Landstorfer, Oliver Friesen

Nach sechs sieglosen Spielen holte die zweite Mannschaft des SC Matting in einer umkämpften Partie gegen den ESV 1927 Regensburg II wieder einen Dreier. Nach dem 1:0-Führungstreffer von Alex Moldovan (32.) taten sich die Hausherren lange Zeit schwer und gerieten sogar mit 1:2 in Rückstand (45./50.).

Die Einwechslung von SCM-Angreifer Stefan Eisvogel sorgte für neuen Schwung, er spielte mehrere Torchancen heraus und erhöhte den Druck. Nach einem Foul im Strafraum an Eisvogel scheiterte Martin Landstorfer mit dem fälligen Elfmeter am sehr gut haltenden Gästekeeper (60.). In der 80. Minute erzielte schließlich Martin Landstorfer den 2:2-Ausgleich. Nun wurde es zunehmend hektisch. Nachdem ein Gästeakteur die Ampelkarte sah (80.) und sich die Gastelf mehr auf die Zuschauer als auf das Spiel konzentrierte, sorgten Alex Moldovan (90.) und Oliver Friesen (90.+5.) mit ihren Treffern für den 4:2-Sieg.

16. Spieltag, 10.11.13: Serbischer Club Donau – SC Matting II, 6:2, Regensburg
Aufstellung  Motioc Adrian Ioan, Schmalzl Johannes, Müller Stefan, Landstorfer Martin, Fleischmann Robert, Ursu Lucian, Knittl Michael, Kammermeier Tobias, Friesen Oliver, Romanowski Cosmin, Moldovan Alex. Ersatzspieler Messner Ronny, Spitzhirn Michael, Weinzierl Georg.
Tore Michael Knittl, Lucian Ursu.

In einer regnerischen Partie verlor die 2. Mannschaft des SC Matting gegen den Serbischen Club Donau mit 2:6.

17. Spieltag, 16.11.13: SC Matting II – SV Burgweinting III, 3:2, Matting
Aufstellung  Rauscher Volker, Schmalzl Johannes, Motioc Ioan-Adrian, Landstorfer Martin, Fundak Tomislav, Moldovan Alex, Knittl Michael, Ursu Lucian, Nagl Klaus, Romanowski Cosmin, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Schmalzl Maximilian, Spitzhirn Michael, Messner Ronny, Weinzierl Georg.
Tore Razvan Sudakov (2), Cosmin Romanowski

Das letzte Punktspiel des Jahres 2013 gewann die 2. Mannschaft des SC Matting gegen den SV Burgweinting III mit 3:2.

18. Spieltag: SPIELFREI

19. Spieltag, 05.04.14: SC Matting II – DJK Regensburg 06 II, 3:3 (0:1), Matting
Aufstellung  Eisvogel Stefan, Appoltshauser Andreas, Müller Stefan, Messner Ronny, Kammermeier Tobias, Schaifele Alexander, Mercea Sebastian, Knittl Michael, Seidel Andreas, Moldovan Alex, Knittl Johannes. Ersatzspieler Schmalzl Johannes, Spitzhirn Michael.
Tore Stefan Eisvogel (Foulelfmeter), Alexander Schaifele, Johannes Knittl

Die zweiten Mannschaften von Matting und DJK Regensburg 06 trennten sich 3:3. Die Gäste führten zur ersten Hälfte mit 0:1 (20.). Nachdem SCM-Torhüter Stefan Eisvogel mit einem Strafstoßtor zum 1:1 ausgleichen konnte (64.), folgte postwendend der Führungstreffer der Gäste (65.), die fünf Minuten später auf 1:3 erhöhten (70.). In der Folge entwickelten die Mattinger mehr Offensivpower und kamen in der 75. Minute zu einem sehr schön herausgespielten Tor durch Alexander Schaifele. Zwei Minuten später brannte Johannes Knittl ein Feuerwerk ab, ließ der gegnerischen Abwehr keine Chance und traf aus spitzem Winkel zum 3:3-Endstand.

20. Spieltag: SPIELFREI

21. Spieltag, 19.04.14: FC Kosova Regensburg II – SC Matting II, 4:2, Regensburg
Aufstellung  Eisvogel Stefan, Beer Christian, Appoltshauser Andreas, Fichtner Martin, Müller Stefan, Fundak Tomislav, Spitzhirn Michael, Mercea Sebastian, Knittl Michael, Moldovan Alex, Friesen Oliver. Ersatzspieler Weinzierl Christian, Schiller Franz.
Tore Oliver Friesen, Alex Moldovan
Gelb/Rot Oliver Friesen (85. Min)

Nach einem 2:0-Vorsprung musste die zweite Mannschaft des SC Matting gegen FC Kosova Regensburg II, die nur mit 10 Mann angetreten waren, noch vier Tore hinnehmen und verlor mit 4:2.

22. Spieltag, 26.04.14: SC Matting II – TSV Großberg II, 2:2, Matting
Aufstellung  Moldovan Alex, Schmalzl Johannes, Fichtner Martin, Seidel Andreas, Appoltshauser Andreas, Messner Ronny, Knittl Michael, Kammermeier Tobias, Knittl Johannes, Friesen Oliver, Radu Lorenz. Ersatzspieler Spitzhirn Michael, Ottrin Horst.
Tore Johannes Knittl, Horst Ottrin

Ein faires Spiel beider Mannschaften.

23. Spieltag, 04.05.14: BSC Regensburg II – SC Matting II, 2:1, Regensburg
Aufstellung  Moldovan Alex, Messner Ronny, Seidel Andreas, Appoltshauser Andreas, Müller Stefan, Fichtner Martin, Spitzhirn Michael, Knittl Michael, Buga Constantin, Kammermeier Tobias, Schiller Franz. Ersatzspieler Schmalzl Maximilian
Tore Martin Fichtner

Die Heimelf war das bessere Team und belohnte sich in der Nachspielzeit mit dem 2:1-Siegtreffer. Der SC Matting war bereits in der 27. Minute durch Martin Fichtner in Führung gegangen, konnte den Vorsprung jedoch nicht über die Zeit retten.

24. Spieltag, 10.05.14: SC Matting II – TSV Oberisling III, 2:2, Matting
Aufstellung  Moldovan Alex, Schmalzl Johannes, Appoltshauser Andreas, Müller Stefan, Messner Ronny, Kammermeier Tobiass, Spitzhirn Michael, Knittl Michael, Radu Lorenz, Beer Christian, Sudakov Razvan. Ersatzspieler Schmalzl Maximilian, Scheibl Maximilian
Tore Maximilian Scheibl (2)

SC Matting II und TSV Oberisling III trennten sich 2:2-Unentschieden.

25. Spieltag, 18.05.14: DJK Sportbund Regensburg II – SC Matting II, 6:2, Regensburg
Aufstellung  Motioc Ioan-Adrian, Radu Lorenz, Spitzhirn Michael, Fichtner Martin, Schmalzl Maximilian, Schaifele Alexander, Sudakov Razvan, Müller Stefan, Knittl Michael, Appoltshauser Andreas, Moldovan Alex. Ersatzspieler Kammermeier Tobias
Tore Michael Knittl, Razvan Sudakov

DJK Sportbund Regensburg II gewann gegen SC Matting II mit 6:2.

26. Spieltag: SPIELFREI

Testspiele

107.07.13SC Matting II – FC Inter Türkgücü Regensburg4:2
Tore
Isai, Hoti, Ursu, Sudakov
212.07.13TV Barbing II – SC Matting II5:2

Spielberichte Testspiele

1. Testspiel, 07.07.13, SC Matting II – FC Inter Türkgücü Regensburg, 4:2
Aufstellung Rauscher Volker, Fundak Tomislav, Landstorfer Martin, Isai Doru, Moldovan Alex, Gruber Andreas, Fleischmann Robert, Weinzierl Christian, Kammermeier Tobias, Gezim Lutolli, Knittl Johannes. Ersatzspieler Ursu Lucian, Hoti Leotrim, Sudakov Razvan.
Tore Doru Isai, Leotrim Hoti, Lucian Ursu, Razvan Sudakov

Die 2. Mannschaft gewann ihr erstes Testspiel der Saison 2013/14 mit 4:2 gegen FC Inter Türkgücü Regensburg. Nach zweimaligem Rückstand (0:1 bzw. 1:2) drehte unsere Mannschaft in der zweiten Halbzeit das Spiel und kam so zum verdienten Sieg.

SC Matting 2. Mannschaft, Saisonrückblick 2013/14

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner