1. Mannschaft, Saisonrückblick 1987/88

16. Saison des SC Matting

Die Spielklassenreform (Gründung einer Bezirksoberliga und einer zweiten A-Klasse) vor der Saison 1987/88 machte Hoffnung zum sofortigen Wiederaufstieg, da die ersten fünf Mannschaften jeder C-Klasse Aufstiegsrecht hatten.

Zur Enttäuschung aller konnte leider nur der 6. Platz erreicht werden. Unter Trainer Heinz Peters erkämpfte man 14 Siege sowie drei Unentschieden und musste sieben Niederlagen einstecken.

1. Mannschaft, Saison 1987/88, C-Klasse 4 Regensburg

Tabelle

TeamSp.SUNToreDiff.Pkt.
1.TSV Pielenhofen24166299:386138:10
2.FSV Prüfening24181594:306437:11
3.TSV Deuerling24157280:305037:11
4.SV Nittendorf24137469:264333:15
5.DJK Haugenried24153652:47533:15
6.SC Matting24143767:392831:17
7.FC Viehhausen24106852:48426:22
8.TV Oberndorf2488845:38724:24
9.DJK Duggendorf24731444:72-2817:31
10.SC Endorf24451426:75-4913:33
11.TSV Adlersberg24441633:98-6512:36
12.SV Eilsbrunn24331731:68-3710:38
13.SG Waldetzenberg2401237:100-931:47

DFB-Pokal, Saison 1987/88, Kreis Regensburg

1. Runde05.07.87 SC Matting – SG Waldetzenberg10:0
Tore
Huber (2), Horn (2), Weinzierl (2), A. Nüßle (2), J. Heigl
2. Runde15.07.87SC Matting – TSV Bad Abbach0:1
SC Matting 1. Mannschaft, Saisonrückblick 1987/88

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner